Die 10 häufigsten Datingfehler

Die 10 häufigsten Datingfehler

Top 10 Dating-Fehler

Deine Freunde nennen dich den Korbmacher? Wahrscheinlich sabotierst du deine Dates selber – ohne es zu merken. Nach diesem Artikel sollte dir die Metamorphose zum Herzensbrecher gelingen.

 

Die 10 häufigsten Dating-Fehler

Die 10 häufigsten Dating-Fehler

1. Spielchen spielen

Du mit den Gefühlen deiner Mitmenschen Spielchen und das aus zwei Gründen. Als Erstes um dein Ego zu schützen. Den wenn es zum Dating kommt schleppst du eine verborgene Angst mit dir herum. Die Angst vor Ablehnung und Zurückweisung. Selbst wenn du mit Körben umgehen kannst wie Michael Jordan bekommst du früher oder später Panik den selbst Basketball wird irgendwann langweilig. Also verstellst du dich, weil du dich nicht zu sehr emotional einmischen willst. So fühlst du dich vielleicht sicher, aber du riskierst, dass du als distanziert oder abgelegen rüberkommst und die andere Person komplett abschaltet. Die Balance zwischen Interesse und Gelassenheit ist am Besten.
Ein weiterer Grund, warum die Leute sich verstellen und somit sich selbst und andere belügen ist um etwas zu bekommen. Sie wollen etwas so sehr und fürchten es nicht bekommen zu können wenn sie die Wahrheit sagen. Zum Beispiel, jemandem seine Liebe zu gestehen, einzig und allein um das Schlachtschiff in den Hafen zu fahren. Anschließend, nach der reproduktiven Gymnastik meldet man sich dann, nicht. Diese Form der Manipulation ist schlicht und ergreifend genial und effektiv, aber inakzeptabel und führt nicht zu gesunden Beziehungen. Wir raten daher davon ab langfristig ausgelegte Beziehungen über eine einstweilige Vergnügung zu erschlafen. Du wirst schnell eine echte Beziehung finden wenn du ehrlich und du selbst bist. Authentizität spielt die entscheiden Rolle. Es ist in Ordnung, wenn man sein Bestes gibt und dabei auch ein bisschen vorsichtig ist, aber stets den Mut haben, offen und ehrlich zu sein und zu zeigen, wer man ist.

 

2. Nostalgie für Vorgängermodelle

Informationen über den Verlauf vorhergegangener Partnerschaften werden häufig oberflächlich angeschnitten und sollten in der Anfangsphase einer Beziehung nicht im Detail besprochen werden. Für solche Fragen hast du Zeit nach der Einführungsveranstaltung. Schließlich willst du den Menschen kennenlernen und gemeinsam eine Chance für einen Neuanfang schaffen. Verflossene gelten häufig als emotionaler Sondermüll und dieser muss aufwendig entsorgt werden. Sowas sollte nicht mit in eine neue Beziehung getragen werden. Wenn du Messi bereits eine kleine Deponie dein Eigen nennst, dann empfehlen wir dir eine Therapie bevor du neue Beziehungen trümmerst. Keine Zeit für son‘ Scheiß? Hier unser Angebot für gesellschaftliche Leistungsträger und sonstige Soziopathen: Ein Ayahuasca-Wochenende kann 20 Jahre intensive therapeutische Betreuung ersetzen und Traumata auf mehreren Ebenen lösen.

 

3. Ideendisco

Dies ist die weibliche Königsdisziplin, wenn es darum geht Beziehungen zu liquidieren. Solltest du dich dabei erwischen, wie du dir vorstellst seinen Nachnamen vor dem dritten Date anzunehmen, ist es an der Zeit einen Gang runter zu schalten. Sei dir bewusst, dass die ersten 3-9 Monate einer Beziehung höchstwahrscheinlich auf Oxytocin laufen – ein neuronaler Botenstoff den man nicht Rauchen kann. Oxytocin schafft Gefühle des Wohlbefindens und der Euphorie. Dieser von der Natur erfundenen Wahnsinn dient natürlich der Arterhaltung und geht mit „Verlieben“ einher. Oxytocinzombies verlieren die Fähigkeiten logisch zu denken da das Gehirn von diesen wunderbaren Chemikalien entführt wird. Solltest du nach den 9 Monaten noch nicht Alimentenpflichtig sein, hast du die Natur ausgetrickst oder solltest deine Reproduktionsorgane klinisch prüfen lassen. Grundsätzlich empfehlen wir dir deine Fieberträume für dein Unterbewusstsein zu behalten und auf keinen Fall deinen potentiellen Partner damit bedrohen. Schraube deine Erwartungen zurück, damit nimmst du dir Möglichkeit enttäuscht zu werden und hältst Depressionen fern.

 

4. Kirschkernschnitzer und Detailjunkies

Sorgen, Ängste, Nöte und Detailfragen sind etwas für Versicherungsgeschäfte, Makeupwerbung und Orthorektiker. Lasse dir durch solche Gedanken nicht deinen Oxytocinrausch versauen. Sorgsamkeit könnte eine anerkannte Behinderung sein mit der du dir super Parkplätze sicherst, aber jetzt arbeitet diese Superkraft gegen dich und dreht sich 24/7 um deine Beziehung. Selbst Fokuhila-Träger fangen auf einmal an sich Sorgen zu machen über die Denke anderer Leute in Bezug auf ihr Date. Diese Angst ist ein echter Stimmungskiller und macht dich für einen potentiellen Partner unattraktiv. Hier ist Selbstvertrauen gefragt, religiöser Fanatismus oder ein gefülltes Bankkonto. Sei zuversichtlich und vertraue auf deinen Oxytocin.

 

5. Ignoriere rote Flaggen

Wenn jemand zu einer Verabredung nicht auftaucht ist das eine rote Flagge. Ghosting, Bedding, Stalking sind ebenso rote Flaggen. Natürlich gibt es mehr subtile Warnungen, die man versucht zu übersehen, vor allem wenn man eifrig darauf bedacht ist, dass die Beziehung funktioniert. Während man keine voreilige Schlüsse ziehen sollte, ohne ausreichende Beweise für etwas zu haben, ist ein auftauchendes Muster von kleinen Fähnchen nicht etwas, das man entschuldigen oder unter den Teppich kehren sollte. Andressiere mögliche Probleme frühzeitig und verschwende keine Zeit.

 

6. Das Verhör

„Wie viele Kinder wollen Sie?“ ist kein guter Eröffnungssatz. Du möchtest Interesse zeigen, indem du nach Zu- oder Abneigungen fragst, aber lasse die Verhörtechnik der Stasi außen vor. Gib den Dingen ein wenig Raum um zu wachsen, wenn du jemanden kennenlernst. Geduld und Zurückhaltung sind hier gefragt, auch wenn du dich unter Zeitdruck fühlt. Entspanne und habe Spaß mit deinem Date (am Besten ohne MDMA).

 

7. Vermeidung von Intimität

Die ehemalige Männerdomäne „Verpflichtungsflucht“, holt Frau der modernen Gesellschaft schnell auf. Gesellschaftliche Anforderungen und Erwartungen an das, was einen guten Fang ausmacht, kompliziert die Partnerwahl. Wir wollen uns nicht „niederlassen“ und die Suche nach dem perfekten Partner kann uns dazu veranlassen, einen wirklich guten Partner zu übersehen oder zu unterschätzen. Oder wir haben Angst, verletzt, betrogen und letztendlich abgelehnt zu werden, so dass wir die Bühne verlassen, bevor der Akt losgeht. Wenn die Angst vor einer ernsthaften Bindung ein Hindernis für dich darstellt, dann ist es besser, eine Therapie anstatt eine neue Beziehungen zu beginnen.

 

8. Drängeln

Bist du hoffnungslos verliebt? Springst du ins kalte Wasser nur um dann festzustellen, dass es dir zu kalt ist? Dann ist dieser Punkt hier für dich. Zu schnelle, forcierte Fortschritte können deinen potentiellen Partner unter Druck setzen. Dieser Stress ist ein absolutes No-Go. Wenn du zu diesen Drängelern gehörst, dann solltest du das Tempo herunterfahren bevor es zum Crash kommt. Wenn du es mit einen Drängeler zu tun hast darfst du diesen respektvoll ausbremsen und klarstellen, dass du für Spritztouren nicht zu haben bist.

 

9. Bedürfnissen aussprechen

Vorzutäuschen, dass alles in Ordnung sei, funktioniert nur temporarisch und macht niemanden glücklich. Durchsetzungsvermögen ist eine goldene Fähigkeit für diejenigen, die für eine reife Beziehung bereit sind. Durchsetzungsvermögen ist nicht zu verwechseln mit Bosheit oder Forderungen. Taktvoll und direkt zu sein ist der schnellste Weg zum Beziehungserfolg.

Wenn du deine Bedürfnisse nicht direkt formulieren und mitteilen kannst, wird es Zeit den Kindergarten zu verlassen und ein Kommunikationstraining zu besuchen. Obwohl viele Menschen ihr ganzes Leben in der Entwicklung der Partnerschaft nicht vorankommen und halbwegs glücklich in steinzeitlichen Verhältnissen ihre Bedürfnisse befriedigen, empfehlen wir sich eine Entwicklungshilfe suchen und dadurch eine sich erfüllenden und ergänzende Partnerschaften zu erleben.

 

10. Opferkult

Wenn du herausfindest, dass du Dinge tust, die du sonst nicht tun würdest nur um jemandes Aufmerksamkeit zu erregen, wie z.B.: Zähneputzen, Duschen, Sport oder sich so krumm machen, dass du dir den Kopf verdrehst, dann verhältst du dich wie ein Hund und darfst dich nicht wundern permanent so behandelt zu werden. Oft neigen Menschen mit einem niedrigen Selbstwertgefühl dazu. Die Wertschätzung der eigenen Bedürfnisse, sowie die des Gegenübers ist der Schlüssel zur Herstellung von Gleichgewicht und Harmonie. Eine gesunde Beziehung ist eine zwischen zwei Gleichgestellten, sowohl im Geben als auch im Empfangen.

Wenn du feststellst, dass du dich in einer Beziehung befindest, die dir eine Menge Vorteile bietet und du trotzdem einige Löcher entdeckst, die behandelt werden sollten, dann ist es am Besten, wenn du diese frühzeitig zu sanierst, bevor sich diese wie ein wuchernder Kariesherd durchs ganze Gebiss ziehen.

Zusammenfassung
Titel
Die 10 häufigsten Datingfehler
Beschreibung
Deine Freunde nennen dich den Korbmacher? Wahrscheinlich sabotierst du deine Dates selber – ohne es zu merken. Nach diesem Artikel sollte dir die Metamorphose zum Herzensbrecher gelingen.
Autor
Publisher
Soulmating
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
5 Comments
  • 9. Oktober 2017

    Ein sehr schöner Post!
    Die Klassiker der Datingfehler sind richtig schön auf den Punkt gebracht und dabei muss man auch noch die ganze Zeit schmunzeln und sich fragen „Hab ich das auch so gemacht?!“
    Ich finde es wichtig, dass die Parallele zum Selbstwertgefühl geschlagen wird, denn genau das steckt doch hinter den meisten, wenn nicht sogar hinter allen Datingfehlern: Ein niedriges Selbstwertgefühl. Die Angst nicht gut genug, nicht attraktiv genug oder nicht liebenswert genug zu sein. Die Angst als Versager dazustehen oder in der Einsamkeit zu enden.

    Herzlichen Gruß
    Tatjana

  • 9. Oktober 2017

    Spielchen spielen find ich auch sowas von schrecklich!

  • 11. Oktober 2017

    Sollte ich je wieder mal Single sein, werde ich an deinen Beitrag zurück denken. Ist auf jeden Fall sehr gut geschrieben.

  • 12. Oktober 2017

    Ich merke immer, dass ein Date gut war/ist, wenn ich mich überhaupt nicht verstelle (selbst wenn ich mir das vllt. vorher ein bisschen vorgenommen habe). Deine Tipps finde ich wirklich super!

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  • nici
    Antworten
    12. Oktober 2017

    Ach, das sollte mal einige Männer lesen ^^.
    Eine Freundin hatte auch solch Männer, die sofort nach Kinderwunsch oder so anfragten. Sowas geht gar nicht.
    Aber auch Spielchen spielen ist ein NoGo.
    Schöne zusammenfassung.

    Alles liebe

Leave a Comment:

Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren und als früher Vogel von neuen Events erfahren!

Es lohnt sich. Exklusive Angebote und Discounts warten auf dich. Garantiert kein Spam. Stay tuned!