Silent Speed Dating

Speed Dating das funktioniert und begeistert!

Einführung Speed Dating

Unser Speed Dating läuft grundsätzlich non-verbal ab. Das bedeutet für die Teilnehmenden:Während der Veranstaltung wird nicht gesprochen. Stattdessen motivieren wir bei der Veranstaltung zu einer Reihe von interaktiven Gruppen- sowie Partnerbegegnungen. Diese Interaktionen sind spielerisch miteinander verbunden und laden ein zum Mitmachen. Diese Interaktionen zwischen den Teilnehmern nennen wir Flirting Games oder Flirtspiele.

Definition Silent Speed Dating:Silent Speed Dating

„Silent Speed Dating, auch bekannt als Soulmating oder non-verbales Speed-Dating, bezeichnet das Kennenlernen vieler Menschen in kurzer Zeit, ohne den Gebrauch verbaler Kommunikation. Die Teilnehmenden folgen dabei spielerisch den Interaktionsvorgaben des Gastgebers und rotieren zwischen Gruppen- und Partnerspielen. Anfangs liegt der Fokus dabei auf dem Augenkontakt und der Wahrnehmung der inneren Gefühlswelt. Abschließend wird auch die visuelle Kommunikation unterbunden.“

Flirtspiele beim Speed Dating

Bei unseren Flirtspielen sind alle Gäste aufgefordert mitzumachen um mit anderen Teilnehmenden in Kontakt zu treten. Hauptsächlich wird über Blickkontakt kommuniziert. Der erste körperliche Kontakt zwischen den Teilnehmenden wird unter anderem durch Handeschütteln hergestellt. Dies steigert sich im Verlauf der Veranstaltung. Wichtig ist für uns, dass jede körperliche Interaktion mit dem Einverständnis der Beteiligten abläuft und eine zwanglose und entspannte Atmosphäre gewahrt wird.

Das Speed Dating beginnt

Das Programm der Silent Speed Dating Events lässt sich in folgende Abschnitte aufteilen. Anfangs treffen sich alle zuvor angemeldeten Gäste in der zur angekündigten Zeit und Location. Daraufhin werden diese von unseren Gastgebern begrüßt und registriert. Während der Anmeldungen dürfen sich die Teilnehmenden selbstverständlich unterhalten.

Silent Speed Dating: 90 Minuten die dein Leben verändern

Nach Abschluss der Registration leiten unsere Gastgeber die offizielle Veranstaltung ein; es wird darum gebeten alle Unterhaltungen, für die nächsten 90min einzustellen, um einen planmäßigen Ablauf des Programms zu garantieren.

Ablauf des Speed Datings

Nun lassen sich die Teilnehmenden auf die von unserem Teamern vorgegebenen Interaktionen ein. Die Programmpunkte bauen schrittweise aufeinander auf um Gelassenheit, Heiterkeit und Vertrauen zu schaffen.

Level für Level steigern sich die Interaktionen und helfen den Teilnehmenden auf diskrete und unverbindliche Art Kontakt zu anderen Gästen aufzubauen. Während der nonverbalen Interaktionen bietet sich die Gelegenheit sich selbst zu erfahren sowie möglichst unvoreingenommen weiteren Gästen zu begegnen und die eigenen Gefühle dabei zu beobachten und zu erleben. Unsere Interaktionenübungen sind dabei so ausgelegt, dass problemlos Distanz aufgebaut werden kann, sofern sich eine Situation zu intensiv entwickeln sollte. Somit bleibt das Gesicht stets gewahrt und man kann nach Belieben seinen Gefühlen folgen.

Die Gäste wechseln zwischen den Partner- und Gruppeninteraktionen damit möglichst jeder mit jeden einmal in Kontakt treten kann. Selbstverständlich kannst du alle Übungen, die zu zweit durchgeführt werden mit deinem selbst mitgebrachten Partner durchführen. Allerdings empfehlen wir die Interaktionen mit Unbekannten durchzuführen, da dies die besten Erkenntnisse liefert.

Nach dem Beenden der letzten Interaktion brechen unsere Teamer den Zauber ab und das Silent Speed Dating wird offiziell beendet. Als Gast kannst du dann in den normalen Barbetrieb (falls in der Location angeboten) übergehen oder eine eventuelle Zweisamkeit romantisch ausklingen lassen. Deine Erfahrungen mit dem Speed Dating darfst du gerne mit uns teilen - wir freuen uns diese zu veröffentlichen.

Erfindung Speed Dating

Laut Wikipedia ist das speed Dating 1998 erfunden worden: "Speed-Dating ist eine um 1998 in den USA entworfene Methode, neue Flirt- oder Beziehungspartner zu finden. Die maximale Teilnehmeranzahl pro Geschlecht ist normalerweise auf sieben bis zehn Personen beschränkt. Neben der Partnersuche ergibt sich auch die Möglichkeit, Bekanntschaften ohne sexuelle Absichten zu schließen." Quelle: Wikipedia