Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten

Tipps für dein Blind Dating | 7/30/2018

Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten - Tipps für dein Blind Dating 

Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten 

Tipps für dein Blind Dating 

Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten - Tipps für dein Blind Dating Vor einigen Jahren, schien Internet-Dating wie ein Geschenk von den Matchmakern. Wo sonst könnte ein Single Zugang zu einer Vielzahl von Alleinstehenden erhalten? Schnellvorlauf bis 2010: Bei so vielen Männern, die sich online falsch darstellen ("Oh, sagte ich 1,80? Ich meinte 1,50"), verzweifeln Frauen und Männer im Internet.

Heutzutage halten sich immer mehr Singles an das Sprichwort "Alles Alte ist wieder neu". Obwohl Blind Dates zu glückseligen Ergebnissen führen können, gibt es auch das Potenzial für eine echte Pleite. Oft werden Freunde oder Familie einfach nur zwei Leute verkuppeln, weil sie beide jung und Single sind, ohne wirklich zu berücksichtigen, ob sie kompatibel sind. Um bei einem Blind Date erfolgreich zusammengebracht zu werden, musst du Maßnahmen ergreifen, die sicherstellen, dass duu nur mit Leuten ausgehst, die tatsächlich Potenzial haben. Diese Tipps werden dir helfen:

 

Sei über die spezifischen Kriterien im Klaren

Man muss Ehestifter anleiten, wenn sie versuchen, jemanden zu finden, der einem gefällt. Und das Zitieren von Qualitäten wie süß, intelligent und nett reicht nicht aus. Du musst so detailliert wie möglich sein, was du suchst.... und was nicht. Zum Beispiel, wenn du gerne joggst und im Fitnessstudio trainierst, dann sag nicht nur, dass du jemanden willst, der athletisch ist - es ist nicht spezifisch genug. 

Wenn es dir schwer fällt, die Einzelheiten zu klären, kannst du über die Qualitäten nachdenken, die du in früheren Freunden geliebt hast. Du kannst sogar an die bewundernswerten Eigenschaften der Freunde deiner Freunde denken. Und so kitschig es klingt, wenn du Hilfe brauchst, um alle deine Gedanken zu organisieren, schreib alles auf eine Liste für dich.

Mache dir auch keine Sorgen, zu oberflächlich zu sein. Während es unwahrscheinlich ist, dass du jemanden findest, der alle deine Anforderungen erfüllt, brauchst du jemanden, der deinen Anforderungen besteht. Wenn dir also Dinge wie Körpergröße, erfolgreich und großartig wichtig sind sind, dann setze sie auf deine Liste. Es macht dich nicht oberflächlich - es bedeutet, dass du realistisch bist, wer dein Interesse wecken wird.

 

Den richtigen Vermittler auswählen

Blind Dating ist ein Zahlenspiel. Je mehr Optionen du hast, desto besser sind deine Chancen, einen tollen Kerl zu treffen. Also musst du sagen, dass du verfügbar bist und schaust: Viele Frauen haben Angst, dass sie, wenn sie darum bitten, sich einzelnen Männern vorstellen zu lassen, verzweifelt wirken, aber es könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.
Indem du darum bittest, reingelegt zu werden, schickst du die Nachricht, dass du dich mit Männern verabreden willst, die dir empfohlen werden, nicht nur mit irgendeinem Typen, den du zufällig in einer Bar triffst.

Okay, hier wird es ein wenig knifflig. Ja, du willst dich vernetzen, aber du willst trotzdem wählerisch sein. Offensichtlich kennt dein Freundeskreis deine Situation, also sei nicht zu wahrscheinlich, jemand neues durch sie zu treffen. Die Lösung: ein breiteres Netz.... wenn auch immer noch selektiv.

Sobald du deine potentiellen Verkuppeler eingegrenzt hast, musst du immer noch ihre Setup-Fähigkeiten herausfinden. Machedazu einfach einen Test. Finde heraus, von wem sie denken, dass du dich hingezogen fühlst. Bitte sie, dir bestimmte Qualitäten zu geben, von denen sie denken, dass du sie in einem Partner suchst. Du überprüfst nicht nur ihren Geschmack bei Männern, du stellst auch fest, wie gut sie verstanden haben, was du dir wünschst. Wenn diese Kriterien mit deinen übereinstimmen, kannst du ihrem Urteil vertrauen.

 

Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten - Tipps für dein Blind Dating Jetzt gehts ans Eingemachte

Sobald alle Teile an Ort und Stelle sind, sollten potenzielle Bewerber auftauchen. Behalte einfach im Hinterkopf, dass du nicht verpflichtet bist, mit jedem einzelnen, vorhandenen Match auszugehen. Stelle einige wichtige Fragen an den Matchmaker.

Erstens, ist er tatsächlich auf der Suche nach einer Beziehung oder ein Player? Du willst deine Zeit nicht mit einem Mann verschwenden, der gerade eine Trennung durchgemacht hat oder nur nach einer Affäre sucht, weil sie wahrscheinlich nirgendwo hinführt.

Eine andere Möglichkeit, relevante Informationen über einen Mann zu bekommen: Finde heraus, was dein Match am Wochenende macht. Freizeit-Aktivitäten verraten in der Regel viel über die Persönlichkeit und den Lebensstil, was dir hilft festzustellen, ob ihr beide euch tatsächlich gut verstehen werdet.

Wenn du entscheidest, dass ein Match nicht geeignet ist, ist es okay, das Angebot abzulehnen. Mach es einfach vorsichtig. Anstatt "Nee, nicht für mich" zu sagen, was den Vermittler beleidigen und zukünftigen Setups ein Ende setzen könnte, sage so etwas wie "Es klingt erstaunlich, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das Richtige für jemanden bin, der gerade aus einer Beziehung oder einem Studium der Molekularbiologie kommt oder gar nicht trainiert. Auf diese Weise wird klar, dass du potenzielle Kompatibilität abwägst.

 

Gib dir Zeit, um dich vorzubereiten, aber nicht genug Zeit, um zu viel darüber zu grübeln

Plane deinen großen Tag, damit du dich vorbereiten kannst, aber verbringe nicht den ganzen Tag damit, das Treffen vorauszuplanen. Suche im Voraus ein Outfit aus. Entscheide dich für etwas Bequemes, das deinem persönlichen Stil und dem Anlass entspricht. 

 

Lenk dich ab

Wenn du weißt, dass du in den Stunden vor dem großen Date gestresst sein wirst, fülle diese Zeit mit etwas anderem als "an das Blind Date denken". Geh mit einem Freund zum Brunch raus. Schaue bei deiner Großmutter vorbei. Nimm deine Aufgabenliste in Angriff. Es wird dich nicht nur von dem Date ablenken, sondern auch etwas geben, worüber du sprechen kannst, wenn du während des Dates nach deinem Tag gefragt wirst.

 

Erwartungen meistern

Sei realistisch in Bezug auf deine Erwartungen an das Date. Erinnere dich daran, dass du einfach jemanden neuen kennen lernst. Wenn es funken sollte: großartig! Wenn nicht: Das ist in Ordnung. Es wird andere geben. Zu erwarten, dass ein Blind Date zur Liebe führt, ist für keinen von euch fair. Sei aufgeschlossen und gib deinem Date eine faire Chance - ohne Druck auszuüben.

 

Wisse, wonach du suchst

Anstatt sich Gedanken darüber zu machen, wen du heute Abend treffen wirst, frage dich, was du in einer Beziehung suchst. Je genauer du dir darüber im Klaren bist, was du bei einem Partner brauchst, desto genauer kannst du das Datum und/oder das Potenzial einschätzen, das ihr beide als Paar haben könnten.


Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten - Tipps für dein Blind Dating Einen Freund rekrutieren

Informiere einen Freund über dein Date einschließlich des Wer, Wo und Wann. Du triffst doch einen Fremden: Jemand sollte wissen, wo du bist. Wenn es dich beruhigt, bitte diesen Freund, dich zu einem bestimmten Zeitpunkt anzumelden - und bei einer Ausstiegsstrategie zu helfen.

 

Komme früh an - und renn nicht weg

Mache einen guten Eindruck und komme fünf Minuten früher. Niemand will, dass man ihn warten lässt und sich fragt, ob man versetzt wurde.

Vereinbare ein Treffen an einem öffentlichen, halbwegs lokalen und zwanglosen Ort. Halten Sie den Termin kurz - Kaffeetermine sind weniger anstrengend als Drei-Gänge-Abendessen. Sei höflich und einnehmend - und lehne gnädigerweise ein zweites Date ab.

 

Belohne dich selbst

Hast du immer noch Angst, das Haus zu verlassen, um das große Unbekannte zu sehen? Versprich dir einen kleinen Genuss nach dem Date, sei es ein Schaumbad, ein Drink mit Freunden oder das Anschauen deines Lieblingsfilms. Auch wenn das Date mehr Zischen als Knistern war, kannst du dich auf etwas freuen, wenn es vorbei ist.

 

Ausstiegsstrategien

Kein Single sollte ein abscheuliches Blind Date durchmachen müssen. Verwende einen dieser genialen Tricks, um einem lahmes Date zu beenden.

 

Der dringende Aufruf

Dank der Vibrationsfunktion des Handys brauchst du keinen Freund, um einen Notfall vorzutäuschen. Stell dir vor, dein Telefon klingelt, nimm  den Anruf entgegen und sage dann: "Es tut mir so leid, mein Mitbewohner ist ausgesperrt. Ich muss los."

 

Der Fake-Out

Wenn du sofort weißt, dass es nichts für dich ist, schaffe die Voraussetzungen für deine Flucht. Sag, dass du über die Grippe hinweg bist und vielleicht früher gehen musst. Nach einer halben Stunde sagst du, dassdu dich schwach fühlst und ihr euch trennen müssen. Vergessen nicht, sich ausgiebig zu entschuldigen.

 

Der Streit

Ein sicherer Weg, das Date zu verkürzen: Werde konfrontativ über etwas, was er/sie sagt, und diskutiere es aggressiv. Menschen hassen es zu streiten, besonders beim ersten Date.

 

Blind Date: Ein Treffen mit Unbekannten - Tipps für dein Blind Dating 


Kommentieren





  • 10 mal 6 gleich