Seelenpartner in der griechischen Mythologie

Seelenpartnerschaft in der griechischen Antike | 7/24/2018
Seelenpartner in der griechischen Mythologie Seelenpartnerschaft in der griechischen Antike Am Anfang waren die Menschen androgyn. So sagt Aristophanes in seinem phantastischen Bericht über die Ursprünge der Liebe in Platons Symposium. Die frühen Menschen hatten nicht nur beide Geschlechtsorgane, berichtet Aristophanes, sondern hatten auch zwei Gesichter, vier Hände und vier Beine. Diese Monstrositäten waren sehr schnell - sie bewegten sich über Kettenräder - und sie waren auch ziemlich mächtig. So mächtig, dass die Götter nervös auf ihre Herrschaft waren. Um die Menschen zu schwächen, beschloss Zeus, der griechische König der Götter, jeden in zwei Hälften zu schneiden, und befahl seinem Sohn Apollo, "sein Gesicht zur Wunde zu drehen, damit jeder sehen konnte, dass er durchtrennt wurde." Wenn die Menschen trotzdem immer noch eine Bedrohung darstellen, versprach Zeus, sie wieder zu durchschneiden - "und sie werden auf einem Bein hüpfen müssen"! Die ...

Was ist Demisexualität?

Wie erkannt man ob jemand demisexuell ist?  | 7/4/2018
Was ist Demisexualität? Wie erkannt man ob jemand demisexuell ist?  Ein Demisexueller ist eine Person, die keine sexuelle Anziehung erfährt, es sei denn, sie bildet eine emotionale Verbindung. Es ist häufiger zu sehen, aber keineswegs auf romantische Beziehungen beschränkt. Der Begriff demisexuell kommt von der Orientierung "auf halbem Wege" zwischen sexuell und asexuell. Dennoch bedeutet dieser Begriff nicht, dass Demisexuelle eine unvollständige oder halbe Sexualität haben, noch bedeutet er, dass sexuelle Anziehung ohne emotionale Verbindung für eine vollständige Sexualität erforderlich ist.   Demisexualität / Demisexuell Hast du jemals deine Freunde dabei beobachtet, wie diese in Clubs oder auf Parties mit Fremde rumknutschen und dachtest dir dabei, dass könntest du selber niemals tun? Wenn ja, bist du vielleicht demisexuell. Wenn man Demisexualität als Orientierung zu Sexualität beschreibt, verwechselt man sie oft als bewundernswerte Wahl und nicht ...

Was ist was? Unterschiedliche Arten von Liebe und Intimität

Liebe und Sex ist nicht das gleiche | 6/5/2018 | Kommentare: 1
Was ist was? Unterschiedliche Arten von Liebe und Intimität Liebe und Sex sind nicht das Gleiche Liebe und Intimität gehen Hand in Hand. Liebe ist die körperliche, emotionale, sexuelle, intellektuelle oder soziale Zuneigung, die eine Person für eine andere hat. Zu den Begriffen, die mit der Liebe verbunden sind, gehören: verehren, begehren, bevorzugen, besitzen, sorgen, dienen und sogar anbeten. Intimität hingegen ist eine enge Beziehung, in der gegenseitige Akzeptanz, Pflege und Vertrauen auf einer gewissen Ebene geteilt werden. Um die Liebe in menschlichen Beziehungen zu verstehen, muss man zuerst verstehen, wie das sozialisierte Selbst entweder seine Fähigkeit zu lieben erhöht oder hemmt. Dein sozialisiertes Selbst entwickelt sich unter der Aufsicht deiner Bezugsperson oder deiner Eltern. Als du ein neugeborenes Kind warst, warst du völlig abhängig von den Erwachsenen in deinem Leben, die sich um deine Bedürfnisse kümmerten und dich in einer sicheren Umgebung ...