Unangenehme Lektionen die Ablehnung uns lert

Wenn wir uns nur so sehen könnten, wie andere uns sehen | 9/11/2018
Unangenehme Lektionen die Ablehnung uns lert Wenn wir uns nur so sehen könnten, wie andere uns sehen Dinge, die Ablehnung uns über uns selbst verdeutlicht. Wenn deine Freunde aufhören, dich einzuladen und die Menschen plötzlich aufhören dich anzurufen, kann es einen triftigen Grund geben, warum sie dich verstoßen. Wenn jemand uns kritisiert, meidet oder missbraucht - fühlen wir uns abgelehnt. Ihr Vorwurf kann uns das Gefühl geben, dass etwas mit uns nicht stimmt und wir können uns unbedeutend, wertlos und unwürdig fühlen.  Meistens geht es bei der Missbilligung von jemandem nicht um dich, sondern um deren negative Denkweise und Einstellungen. Du hast ihren Erwartungen oder starren Anforderungen nicht entsprochen. Glaub nicht an ihre herablassende Einstellung. Es ist ihr Problem, nicht deins. Dann wieder - vielleicht ist ihre Abfuhr gerechtfertigt. Wir alle haben negative Eigenschaften, die wir leugnen wollen und wenn unser rüpelhaftes Verhalten jemanden beleidigt, ...

Liebe mit mehreren Personen: Polyamorie

Beziehung zu dritt, viert, fünft... | 6/4/2018 | Kommentare: 2
Liebe mit mehreren Personen: Polyamorie  Beziehung zu dritt, viert, fünft... Polyamorie auch bekannt als Polyamory (aus dem Griechischen πολύ poly, "many, several", und lateinisch amor, "love") ist die Praxis oder der Wunsch nach intimen Beziehungen mit mehr als einem Partner, mit dem Wissen aller beteiligten Partner. Es wurde als "einvernehmliche, ethische und verantwortungsvolle Nicht-Monogamie" beschrieben. Menschen, die sich als polyamorös identifizieren, lehnen die Ansicht ab, dass sexuelle und relationale Exklusivität für tiefe, engagierte und langfristige Liebesbeziehungen notwendig sind. Polyamory ist zu einem Oberbegriff für verschiedene Formen nicht-monogamer, multipartnerschaftlicher Beziehungen oder nicht-exklusiver sexueller oder romantischer Beziehungen geworden. Seine Verwendung spiegelt die Entscheidungen und Philosophien der beteiligten Personen wider, jedoch mit wiederkehrenden Themen oder Werten wie Liebe, Intimität, ...

Soziale Integration durch Online Dating

Offenbar haben diese Websites eine sehr große Auswirkung auf das Datingverhalten gehabt | 11/17/2017
Soziale Integration durch Online Dating Vor nicht allzu langer Zeit traf noch niemand seinen Partner online. Dann, in den 1990er Jahren, kamen die ersten Dating Websites. Offenbar haben diese Websites eine sehr große Auswirkung auf das Datingverhalten gehabt. Aber nun zeichnet sich der erste Beweis ab, dass ihre Wirkung viel tiefgreifender ist als gedacht. Anmerkung: In dem folgenden Beitrag fällt häufiger die Bezeichnung interrassisch, den wir aus der Quelle übernommen haben. Wir halten Rassentheorien und Differenzierungen aufgrund genetischer Informationen jedoch für unangebracht und empfehlen diesen als interkulturel zu ersetzen.  Dating Statistik (siehe Quelle: „The Strength of Absent Ties: Social Integration via Online Dating“)   Die Art und Weise, wie Menschen ihre potentiellen Partner treffen, hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Seit mehr als 50 Jahren untersuchen Forscher die Natur der Netzwerke, die Menschen miteinander ...