Polyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Sex zu dritt | 6/1/2018

Polyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Polyamorie: 8 Gründe, warum du einen flotten Dreier probieren solltest!

Die Beschränkungen unseres Geistes zwingen uns, unsere Fantasien hinter verschlossenen Türen zu halten. Es ist nicht zu leugnen, dass wir Fetische für seltsame Dinge haben, besonders wenn es darum geht, unsere sexuellen Wünsche zu erforschen. Einer der häufigsten Fetische ist der "Dreier". Wir alle fragen uns, wie sich die Erfahrung des doppelten Fleisches anfühlt. Wir sehnen uns danach, aber wir haben das Gefühl, dass es eine bedauerliche Entscheidung ist, einen Dreier zu haben. Nun! Ich kann nur sagen, dass wir nur das bedauern, was wir nicht getan haben.

8 Gründe, warum du einen Dreier probieren solltest!
Einen Dreier zu haben kann eine befreiende Erfahrung sein und es gibt Gründe, warum du deiner Vorfreude gerecht werden solltest. Ich nenne hier mehrere Gründe, warum du ein "Ja" zu einem Dreier geben solltest.

 

Es ist unanständigPolyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Der Akt des Dreiergesprächs ist geheimnisvoll und könnte zu einer lustigen und reizvollen Erfahrung werden. Es ist oft mit einem Tabu begehrt und wird gerne als unmoralische sexuelle Intimität bezeichnet. Aber hey, Tabus sind für die Engstirnigen und du willst sicher nicht in diese Kategorie aufgenommen werden. Du könntest dich für die berüchtigte Tat anmelden, um eine Erfahrung zu sammeln, bei der du dich frei fühlst, zu tun und zu sein, was du willst, ohne verurteilt zu werden.

 


Es ist eine Entdeckung

Erinnerst du dich, wie du einige Dinge über dich selbst enthüllt hast, als du das erste Mal mit jemandem ins Bett gegangen bist. Auch dies könnte eine vielversprechende Erfahrung für sensorische Entdeckungen sein. Du hast derzeit keine Ahnung, wie du dich fühlen und verhalten würdest, wenn ein zusätzlicher Körper auf dem Bett liegt. Es ist wie das Erkunden neuer Gebiete deiner Persönlichkeit auf dem Bett.

 

Das Leben ist zu kurz

Wie ich am Anfang sagte, dass die einzigen Dinge, die die Menschen im Leben bereut haben, diejenigen sind, die sie nie ausprobiert haben. Man sollte es nicht akzeptieren, wenn man sich bedroht und verängstigt fühlt, es sollte ein gegenseitiges Einvernehmen zwischen den Teilnehmern sein und jeder sollte positive Energien um die Idee herum haben. Man sollte sich nie zu einem Fetisch zwingen, nur um das Gefühl von Erfolg zu haben. Aber wenn du schon immer mal dein Höschen für etwas Abwechslung fallen lassen wolltest, dann sollte es keinen Spielraum für einen zweiten Gedanken geben.

 

RealitätsprüfungPolyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Wir rahmen unsere eigenen Hemmungen ein, basierend auf einer Realität, die durch Instagram-Filter und Photoshop-Erweiterungen bereitgestellt wird. Wenn wir tatsächlich zwei Menschen sehen, die Sex auf dem Bett direkt vor uns haben, bekommen wir einige Zentimeter nahe der Realität. Die Wahrheit liegt in der Tatsache, dass niemand perfekt ist und jeder ist erheblich weniger auf Hochglanz poliert als das, was er zu sein scheint.

 

Stundenlanger Spaß

Mehr Hände bedeutet weniger Arbeit und längere Stunden Spaß und Ausgelassenheit. Man stelle sich vor, dass alles, was man im Bett macht, dreifach aufregend und kreativ ist. Es gibt so viel zu lernen und so viel zu geben. Man könnte sogar einen ganzen Akt der Enthüllungen und eine ziemlich gute Unterhaltung für Erwachsene miterleben.

 

Es ist befreiend

Du stößt an deine Grenzen und verabschiedest dich von den vorbesetzten Vorstellungen vom Liebemachen. Der Begriff Liebe ist immer mit einer Person verbunden. Ist es nicht möglich, dass du in zwei Menschen gleichzeitig verliebt sein kannst? Zu dritt ist es eine Überraschung, die man sich einfach erwägen sollte. Es kann dir Stunden des Spaßes geben und indem es deine Grenzen verschiebt, gibt es viel, das du über Intimität und dein eigenes Selbst erlernst.

 

Du wirst tolle Freunde findenPolyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Wenn sich drei Personen ein Bett teilen, sollte sich die Kommunikationsfähigkeit verbessern. Es ist keine große Sache, wenn du es nicht schaffst. Das ist der Grund, warum nur drei zustimmende Erwachsene einen Dreier haben sollten. Es ist ein bisschen Lachen am Ende und es macht jeden von euch leicht und fühlt sich besser an. Du warst nackt, hast geschrien und all die verrückten Sachen gemacht, direkt vor ihnen, du wirst dich definitiv an sie gewöhnen und besser kommunizieren. Es wird deine Beziehung zu ihnen stärken.

 

Vielfalt ist die Würze des Lebens

Du bist nicht verpflichtet, deine Fetische zu erfüllen, aber lass mich dir sagen, dass es nicht schadet, neue Dinge auszuprobieren, wie zum Beispiel Silent Speed Dating. Zumindest würdest du es wissen, du willst es in Zukunft oder solltest die Idee fallen lassen. Wenn du nicht mit unbekannten Leuten spielen willst, dann solltest du das mit deinem Freund besprechen und einen engen Freund anrufen, der daran interessiert ist, diese Erfahrung mit dir zu teilen. Das Erleben von Dreiergesprächen mit dem Partner ist ein verdammt guter Weg, um gemeinsam sexuelle Fantasien zu erforschen, eine reife Bindung zu fördern und ein besseres Verständnis des wahren Selbst zu entwickeln.

 

So hast du jetzt acht überzeugende Gründe, dich für ein intensives und eher neues Dreier-Erlebnis zu entscheiden und deinen lebenslangen Fetisch, mit doppeltem Fleisch im Bett zu liegen, zu erfüllen. Laß dich nicht aus der Ruhe bringen, es wird nur Gedanken an Land ziehen, die einen Dreier wie ein unüberlegtes Ding klingen lassen, aber glaub mir, es ist jede Minute wert. Also, los geht's: Polyamorie : 11 Punkte zur Vorbereitung auf einen flotten Dreier

 

Polyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Solltest du einen Dreier haben? 

Einige sagen, drei sind zu viele.... andere sagen, es klingt nach einem tollen Freitagabend.

Manche Dinge klingen einfach viel besser in der Theorie - wie Sex an einem Sandstrand oder jemanden anzuheuern, der Sex mit dir und deinem Partner zu seinem Geburtstag Sex hat.

Offensichtlich sind Dreier nicht jedermanns Sache. Zum einen sollte es sicherlich keine Überraschung sein. Wenn du und dein Partner eine Weile darüber gesprochen haben, einen Dreier zu haben, gibt es ein paar Möglichkeiten, diese Fantasie auf eine Art und Weise zu verwirklichen, die für euch beide Spaß macht (und es gleichzeitig weniger unangenehm, unangenehm und verwirrend macht, wenn alles nicht nach Plan läuft). 

Vier Fragen solltest du dir unbedingt stellen, bevor du mit deinem Partner ins Bett springst: 

 

Wie wird es eure Beziehung beeinflussen? 

Sicher, einen Dreier zu haben, kann deinem Sexualleben etwas Würze verleihen, aber es könnte auch Ungeschicklichkeit und Spannung hinzufügen, wenn du nicht vorbereitet bist. Wenn Sie einen Dreier in Betracht ziehen, ist das Wichtigste, im Voraus zu planen. Eines der größten Missverständnisse über Sex ist, dass der beste Sex spontan ist, wie in den Filmen. Besonders wenn es darum geht, einen Dreier zu haben, ist es wahrscheinlich nicht die beste Idee, willkürlich hineinzuspringen. Besprecht stattdessen gründlich eure Fantasien und Erwartungen mit dem Partner - alles von dem, was ihr wollt. 
 
Besprich mit dem Partner gründlich deine Fantasien und Erwartungen - alles, was dich eifersüchtig machen könnte, ob du willst oder nicht, dass dies eine einmalige Sache ist, und wie du damit umgehen sollst, wenn etwas schief geht. 
 

Wer sollte die dritte Person sein? Polyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier

Also hast du beschlossen, dass du jetzt einen Dreier haben willst - wer sollte beteiligt sein? Es ist nicht so, als würde man sich entscheiden, wen man zur Weltmeisterschaft einlädt; man muss sich wirklich Gedanken darüber machen. Öffne beim Sex einen Dialog, um dir einen anderen Partner vorzustellen. Für Paare, die mehr wissen wollen empfiehlt es sich, sich eine dritte Person während des Liebesspiels mit dem Partner vorzustellen, um sich vorzustellen, wie es sich anfühlen würde. 

 

Was sind deine Erwartungen? 

Das ist eine große Sache. Es nur zu tun, um einen Partner zu unterhalten und die Fantasie eines Partners zu erfüllen, ohne irgendeinen inneren Wunsch oder Antrieb es überhaupt zu tun, sollte vermieden werden. 

Es wird kein Problem in deiner Beziehung lösen - selbst wenn dieses Problem ein langweiliges Sexualleben ist. Sicher, das kann einen wilden, abenteuerlichen Ton in euer Schlafzimmer bringen, aber genau wie beim One-on-One-Sex wird diese Verbindung wahrscheinlich nicht zu größeren Veränderungen in der Beziehung führen. Was ist also eine gesunde Erwartung? In der Erwartung, Ihr (bereits gutes) Sexleben mit einer lustigen, inspirierenden und aufregenden Wendung aufzupeppen.   

 

Was sind eure Regeln? 

Auch wenn du eine andere Person in dein Bett einlädst, bedeutet das nicht, dass etwas zwischen euch läuft. Es ist immer noch hilfreich, einige Grundregeln aufzustellen, z.B. was erlaubt ist, was verboten ist, wie man sich abwechselt, wer wen (und wo) berühren kann, etc. Zum Beispiel: viele Frauen wollen kein Küssen erlauben.

Während die meisten Regeln von Paar zu Paar unterschiedlich sind, sollte ein universelles Gesetz die Sicherheit regeln. 

Und noch eine goldene Dreierregel: Wenn man sich nicht amüsiert, sollte man jederzeit aufhören. Sei einfach höflich - vor allem gegenüber der dritten Person - und habe ein Signal oder ein "Sicherheitswort" mit deinem Partner vorbereitet.

 

Polyamorie: 8 gute Gründe für einen flotten Dreier


Kommentieren





  • 1 minus 2 gleich