Yoga Dating - 5 Regeln für achtsames Dating

So einfach findest du den richtigen Partner | 6/4/2018

Yoga Dating - 5 Regeln für achtsames Dating. So einfach findest du den richtigen Partner

Yoga Dating - 5 Regeln für achtsames Dating

Die online Dating-Gemeinschaft gibt Leuten Erlaubnis, eine Dating-Erfahrung mit weniger Integrität als jemals zuvor zu haben. Die Leute fühlten sich fast wegwerfbar. Was für ein beschissenes Gefühl für einen Menschen. Es ist fast so, als wäre die Verbindung von Mensch zu Mensch verloren gegangen.

Der Schlüssel zur Vermeidung solcher deprimierenden Interaktionen liegt darin, sich mit Gleichgesinnten zu verbinden, die deine Interessen teilen, um Menschen dabei zu helfen. Vielleicht sind sie nicht in den gleichen Praktiken wie du, aber sie haben eine persönliche Wachstumspraxis und sie verfolgen sie.

Bist du auf dem Markt, um jemanden kennenzulernen, der dein Interesse an Yoga, Meditation, Tantra oder einfach nur ein weiter entwickelter Mensch sein kann? Wir haben fünf Regeln für achtsames Dating.

 

5 Regeln für achtsames Dating

 

1. Hab Klarheit darüber, was du willst

Viele Leute treffen sich um des Dating willen - sie halten etwas am Leben, weil es auf dem Papier gut aussieht oder sie sich nicht zurückgewiesen fühlen wollen. Bist du zusammen, weil du gerade eine Trennung durchgemacht hast und dein Selbstvertrauen einen Schub braucht? All diese Gründe sind keine Hauptgründe, um in Beziehungen mit Menschen zu sein. Klarheit darüber, was man will, eröffnet neue und bestehende Möglichkeiten. 

 

2. Schau nach Gleichgesinnten

Bei diesem Schritt geht es darum, wirklich klar zu werden, welche Art von Menschen man um sich haben möchte. Du suchst Menschen, die nicht nur gleichgesinnte Interessen haben, sondern auch gleichgesinnte Werte. Menschen, die die Welt besser verlassen wollen, als sie sie gefunden haben. Versuchs mal, dich offline in deiner Community zu engagieren. Wenn du wirklich auf Freiwilligenarbeit stehst und jemanden finden möchtest, der aktiv etwas zurückgibt, dann gehe zu den Spendensammlern für die Zwecke, die dir am Herzen liegen. Wenn du nach langfristiger Liebe mit einem Partner suchst, der deine Kernwerte teilt oder vielleicht nur einen neuen Freund, mit dem du Yoga praktizieren kannst, suchst, dann ist die Soulmating-Community genau das Richtige für dich. Schließlich ist Soulmating ein Treffpunkt für Menschen, die ihr glücklichstes und gesündestes Leben führen und sich mit anderen Menschen, die dasselbe fühlen, verbinden wollen.

 

3. Stelle gute Fragen

Sobald du dich mit vielen spannenden Singles verbunden hast, ist es eine gute Idee, gute Fragen zu stellen. Und versuche herauszufinden, was diese Person bewegt. Frage Fragen, die wirklich generativ sind, wie: "Du bist gerade von einer Reise in Indien zurückgekommen - erzähl es mir." Du willst herausfinden, wofür sie leidenschaftlich sind und was ihr Zweck ist. Je mehr du ein Gefühl für die Art der Person bekommst, mit der du sprichst, desto besser kannst du entscheiden, ob du sie persönlich treffen willst oder nicht. Es ist auch nützlich, wichtige Details über sich selbst zu enthüllen, damit die Leute ein Gefühl dafür bekommen, wer du bist.

 

4. Lass dich in deinen Körper locker

Wenn du Verabredungen im wirklichen Leben triffst, versuche wirklich in deinem Körper zu entspannen und zu sehen, was für dich da ist und was los ist. Ich hatte kürzlich ein Date und ein Freund war zufällig gegenüber der Bar. Später sagte ich ihm, das Date sei langweilig, und er sagte: "Ich konnte es erkennen, weil du dich nicht angelehnt hast." Ich war nicht super engagiert; ich hatte diese Aufregung nicht. Erkundige dich bei deinem Körper, um zu sehen, wie du dich emotional fühlst und ob du mental und physiologisch "erregt" bist.

 

5. Verabredung mit Integrität

Das Schlimmste, was heutzutage passiert, ist "Ghosting", bei dem die Person einfach verschwindet. Wir sind Menschen, die mit Menschen interagieren - behandle Menschen, wie du behandelt werden willst. Bleib ehrlich und unkompliziert und vermeide Ghosting. Wenn du nicht interessiert bist, komm raus und sag es auf eine Weise, die wirklich wahr und authentisch ist, wie: "Ich suche den Einen. In meinem Bauch weiß ich, dass du es nicht bist, aber du bist fantastisch." 

Yoga Dating - 5 Regeln für achtsames Dating. So einfach findest du den richtigen Partner


Kommentieren





  • 3 mal 5 gleich