Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk

Erfahre wie du beim Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktest | 6/22/2018

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktest

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestErfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktest

Eisbrecher dienen dazu eine Unterhaltung oder ein Gespräch zu eröffnen. Diese folgen bei persönlichen Kontakten der nonverbalen Gestik und Mimik. Den bevor der erste Ton gesprochen wird sind die Kanäle der nonverbalen Kommunikation wie z.B. der Körpersprache bereits voll auf Sendung. 

Eine Gute Gesprächseröffnung macht viele möglich, eine schlechte viel Kaputt. 

Du bist auf einer Party oder einer Konferenz oder gehst einfach die Straße entlang, als du jemanden siehst, mit dem du reden möchtest. Es könnte jemand sein, den du aus der Ferne bewundert hast, jemand, der ein guter Kunde oder Investor für dein Unternehmen sein könnte, oder jemand, der dir einfach gefällt. Du ringst darum, das Richtige zu sagen, was euch beide zum Reden bringen würde, aber bevor ihr euch etwas Gutes einfallen lassen könnt, ist die Person weitergezogen oder in ein anderes Gespräch verwickelt und der Moment ist vorbei.

Wenn dir das passiert ist, muss es nie wieder passieren. Du kannst ein Gespräch mit absolut jedem beginnen, jederzeit. Es gibt nur ein Geheimnis: Sag etwas, über das sich die Person freuen wird.

Gehe auf die Person zu, sprich freundlich und wähle den am besten geeigneten Gesprächspartner aus. Es besteht eine gute Chance, dass du dich im Handumdrehen verplauderst. Zumindest wirst du wahrscheinlich in der Lage sein Kontaktdaten zu erhalten, die du später verwenden kannst.

 

Inhalt des Artikels

  1. Smarter Gesprächsopener: So kommst du in Kontakt
  2. TOP 10 Eisbrecher zum Gesprächseinstieg auf einer Party
  3. So klappt die Gesprächseröffnung 
  4. 10 Punkte um eine Unterhaltung zu beginnen und zu erhalten
  5. Gesprächseröffnung mittels Fragen
  6. Gesprächsstarter Liste mit Fragen
  7. Tipps zur Gesprächseröffnung
  8. Leute Kennenlernen ohne Small Talk
  9. Nachdem das Eis Gebrochen ist

 

 

Smarter Gesprächsopener: So kommst du in Kontakt

 

1. Notiere dir etwas Angenehmes

"Dieser Dip ist köstlich!" "Nette Beteiligung für diese Veranstaltung!" "Hast du die Eröffnungsrede gehört?" Ich fand es toll." Es gibt in fast jeder Situation etwas Positives zu sagen, also finde es und sage es. Sag nichts Negatives, weil es viel zu riskant ist. "Ich dachte, die Ansprache sei langweilig", könnte nach hinten losgehen, wenn sich der Zuhörer als Cousin des Hauptredners erweist.

 

2. Kommentar zum Wetter

Die einzige Ausnahme von der Null-Negativ-Regel ist das Wetter. Wenn du inmitten einer Hitzewelle, eines Kälteeinbruchs oder eines sintflutartigen Regens bist, ist die Bemerkung über das ungewöhnliche Wetter oft eine gute Möglichkeit, ein Gespräch zu beginnen - es ist eine gemeinsame Erfahrung, die du und der Zuhörer haben. Wenn es ein besonders schöner Tag ist, ist das auch ein guter Anfang.

"Entschuldigung, wissen Sie, wann die nächste Sitzung beginnt?" Selbst wenn du die Antwort bereits kennst, kann das Bitten um Informationen eine gute Möglichkeit sein, mit dir ins Gespräch zu kommen, weil sich jeder gerne hilfreich fühlt.

 

3. Erbitte Hilfe.

"Könntest du den Gegenstand auf dem obersten Regal für mich erreichen?" "Ich ließ meinen Ring fallen und ich glaube, er rollte unter deinen Tisch." Würden Sie einen kurzen Blick darauf werfen?" Hilfeersuchen sind ein weiterer Weg, um jemandem das Gefühl zu geben, hilfreich zu sein. Vergewissere dich einfach, dass das, was du verlangst, etwas ist, was der Zuhörer ohne große Unannehmlichkeiten anbieten kann.

Du wirst dich nicht oft in einer Situation wiederfinden, in der du jemandem helfen kannst, mit dem du unbedingt reden willst, aber wenn es passiert, verpasse nicht deine Chance, nützlich zu sein. "Kann ich dir helfen, die große Kiste zu tragen?" "Brauchen Sie einen Platz?" Hier drüben ist eine freie." "Möchten Sie ein Rahmenprogramm?" Ich habe zufällig eins Extra." Der Zuhörer wird geneigt sein, dich zu mögen und dir zu vertrauen, weil du geholfen hast.

Sei vorsichtig, um nicht aufdringlich oder übertrieben aufzufallen. "Ich konnte nicht umhin zu hören, dass Ihre Kreditkarte abgelehnt wurde - möchten Sie meine benutzen?" wird mehr schaden als nützen.

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktest4. Fordere eine Meinung an.


5. Erwähne einen gemeinsamen Bekannten.

"Hast du mit Herbert gearbeitet?" Er und ich haben mehrere Projekte zusammen gemacht." Das Benennen von jemandem, den ihr beide kennt, wird dem Zuhörer sagen, dass ihr Teil seines oder ihres erweiterten sozialen Kreises seid. Viele Leute werden anfangen, an dich als jemanden zu denken, den sie kennen oder kennen sollten. Sei jedoch vorsichtig, dass die Beziehung zu deinem gemeinsamen Bekannten gut ist - du willst nicht sagen, dass du mit jemandem am besten befreundet bist, nur um zu erfahren, dass dein Freund und der Zuhörer mitten in einem Rechtsstreit sind.

 

6. Ein gemeinsames Erlebnis.

 

7. Lobe den Zuhörer / Mache ein Kompliment

Das funktioniert, wenn du dich fragst, was du zu einer Berühmtheit oder einem Prominenten in deiner Branche oder Firma sagen sollst. Du wirst nie jemanden beleidigen, indem du sagst: "Ich liebe deine Arbeit" oder "Ich finde deinen letzten Blog-Eintrag sehr aufschlussreich".

Drei Vorbehalte: Mach nicht den Fehler, den Zuhörer zu kritisieren, wie in "Ich dachte, dein letzter Film wäre viel besser als der vom letzten Jahr". Und Lob nur dann, wenn du es wirklich meinst.

"Das ist eine wirklich ungewöhnliche Krawatte." Wo hast du die her?" "Dieser Schal hat eine tolle Farbe an dir." Die meisten Menschen mögen es, wenn andere ihren Geschmack schätzen, also werden sie sich wahrscheinlich mit dir einlassen wollen.

Äußere dich nicht über die eigene physische Erscheinung des Zuhörers - es ist gruseliger als alles andere, wenn dir ein Fremder  sagt, dass du schöne Augen hast. Die Ausnahme sind die Haare. Wenn der Zuhörer kürzlich die Frisur gewechselt hat oder einen Haarschnitt hatte, ist es in Ordnung, das zu beglückwünschen. 

 

8. Stelle dich einfach vor

 

 

TOP 10 Eisbrecher zum Gesprächseinstieg auf einer Party

Kennst du diesen langweiligen Gesprächsopener, der meistens den Small Talk ruinieren und dich als von arbeitsgetriebenen Schubladendenker outet? 

Das absolute NO-GO: "Und was machst du so?"

Abgelutsch, nervig und einfallslos schleicht sich diese Floskel auf viele Parties um dort potentiell witzige Gespräche zu stören. Lass die Arbeit und das Studium zu hause wenn du neue Leute kennenlernen willst und mache es richtig. Damit du auch sicherlich mit deinem gewünschten Gesprächspartner auf der selben Wellenlänge surfst haben wir hier einen Leitfaden: So klappt die Gesprächseröffnung.

 

1. Das sieht lecker aus! Was ist das für ein Getränk?

2. Richtig dreckiges Wetter da draußen... Fährst du dieses Jahr noch in den Urlaub?

3. Mir gefällt die Musik, weißt du von wem die ist?

4. Coole Jacke hast du da. So eine hätte ich auch gerne. Woher hast du die?

5. Woher kennst du das Geburtstagskind?

6. Die Szene kommt mir irgendwie bekannt vor. Aus welchem Film war die noch mal?

7. Schönen Vornamen hast du, gibt es da noch einen zweiten?

8. Waren wir nicht zur selben Zeit auf unterschiedlichen Schulen? Woher kommst du? 

9. Diese Hausparty ist richtig gut besucht. Schmeißt du manchmal auch solche Parties?

10. Das Buffet sieht sehr gut aus, kannst du mir empfehlen was am Besten davon ist? 

 

 

So klappt die Gesprächseröffnung 

Ein Gespräch zu beginnen, um jemanden kennenzulernen oder eine unangenehme Stille zu brechen, kann sehr beschwerlich sein. Zum Starten eines Gesprächs, bei dem es nichts zu besprechen gibt: Small Talk oder auch Nonversation, benutze diese Empfehlungen.

 

Dinge finden, über die man reden kann

Anmerkung zum Ort oder Anlass. Sieh dich um und schau, ob es etwas gibt, das es wert ist, darauf hinzuweisen. Beispiele für Orts- oder Gelegenheitskommentare: "Das ist ein wunderschönes Zimmer!", "So ein unglaubliches Catering!", "Ich liebe diese Aussicht!", oder "Großer Hund!"

 

Frag eine offene Frage

Die meisten Menschen lieben es, über sich selbst zu sprechen; es ist dein Job als Gesprächsstarter, um sie in Schwung zu bringen. Eine offene Frage erfordert eine Erklärung für eine Antwort und nicht nur ein einfaches Ja oder Nein. Offene Fragen beginnen damit, wer, wann, was, warum, wo und wie.
Geschlossene Fragen: "Magst du Bücher?", "Warst du schon mal an dieser Universität?", "Ist der Frühling deine Lieblingssaison?", "Störe ich?", und "Kommst du oft hierher?"
Offene Fragen "Was für Bücher magst du?", "Was hast du hier an dieser Universität studiert?", "Welche ist deine Lieblingssaison? "Warum?" und "Was machst du gerade?"

 

Wissen, wie man allgemeine Bemerkungen mit offenen Fragen kombiniert. 

Da eine dieser beiden Varianten für sich allein genommen unangenehm oder ungünstig sein kann, empfiehlt es sich, sie zu kombinieren. Zum Beispiel
"Das ist eine schöne Handtasche, wo hast du sie her?" Dies lässt die Handtaschenbesitzerin über den Tag sprechen, an dem sie einkaufen ging und all diese lustigen Dinge geschahen, im Gegensatz zu denen: "Ich mag deine Handtasche!" "Danke." (Das Ende.)
"Was für ein tolles Buffet! Welches ist dein Lieblingsgericht?" Eine Stellungnahme ist besonders nützlich, da sie mit der klassischen offenen Frage weiterverfolgt werden kann: "Warum?"
"Ich liebe dein Kostüm." Was sind deine Lieblings-Sci-Fi-Filme?"

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestFrage nach ihren Haustieren. 

Tiere haben oft Gemeinsamkeiten mit Menschen, mit denen man sonst nichts gemein hat. Wenn du Tiere im Allgemeinen magst, ist es einfach, sich mit anderen Tierliebhabern zu identifizieren, ob sie nun Hunde, Pferde, Vögel, Katzen oder Wildtiere bevorzugen. Während das Sprechen über dein eigenes Haustier für einige Leute nervig sein könnte, ist die Frage nach ihren Haustieren eine großartige Möglichkeit, Leute dazu zu bringen, sich zu öffnen und Spaß zu haben.

 

Informiere über aktuelle Ereignisse

Wahrscheinlich wissen sie es auch und wenn nicht, dann ist es gut, darüber zu reden! Lies oder schau dir die Nachrichten an und wenn du bereit bist, ein Gespräch mit jemandem zu beginnen, sag etwas wie: "Hey, hast du von dem Hubschrauberabsturz gehört? Das war ziemlich verrückt."

 

Nimm Bezug auf frühere Diskussionen

Wenn du die Person kennst, überprüfe eine gedankliche Liste von Themen, die du vorher besprochen hast, und fahre mit einem von ihnen fort. Zum Beispiel der Meilenstein ihres Kindes, eines ihrer Projekte oder eine schlechte Nachricht, die sie mit dir geteilt haben. Dies gibt dir nicht nur etwas, worüber du reden kannst, sondern es zeigt auch, dass du aufmerksam bist, wenn du mit ihnen sprichst und dich um ihre Probleme und Erfahrungen sorgst, genug, um darüber nachzudenken und dich daran zu erinnern.

 

Frag einfach zu beantwortende Fragen

Einige Fragen sind etwas schwieriger zu beantworten als andere. Hat dich schon mal jemand nach deinen Wochenendplänen gefragt und du dachtest: "Ich will nicht an meine Wochenendpläne denken.... muss ich das wirklich beantworten?"  Die meisten Menschen bevorzugen einfache Fragen wie "Was machst du heute" oder "bringt dich die Schule um"? Dadurch sollen die Gespräche besser fließen und sich angenehmer anfühlen.

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestSei sensibel für ihre Gefühle

Lasse deine Fragen nicht aufdringlich erscheinen. Vergewissere dich, dass du ihnen keine Fragen zu Themen stellst, die sie lieber nicht besprechen würden. Zum Beispiel können einige Leute sehr unangenehm sein, wenn sie Themen behandeln, die sie persönlich berühren, wie z.B. Gewicht, fehlender Abschluss oder fehlende Qualifikation, fehlende Verabredung, etc. Versuche so aufmerksam wie möglich zu sein, auch wenn du sie noch nicht wirklich kennst.


Lass deine Ängste los

Wenn du plötzlich das Gefühl hast, dass du nicht in der Lage bist, dich mit einer anderen Person zu unterhalten, ist es wahrscheinlich, dass du dir selbst ein paar negative Dinge erzählst, wie zum Beispiel die Sorge, dass du langweilig bist, nicht gut genug, zu unwichtig, aufdringlich, ihre Zeit verschwendest, etc. Das kann dazu führen, dass du dich gefesselt fühlst. Sich im Gespräch mit anderen selbstbewusst zu fühlen ist nichts schlechtes.

 

Entspanne dich

Die Chancen stehen gut, dass der Small Talk (Nonversation), den du machst, in ein paar Monaten niemandem mehr in den Sinn kommt. Sage einfach, was auch immer in Ihren Kopf kommt, solange es nicht beleidigend oder wirklich seltsam ist (es sei denn, die Person, mit der du dich zu unterhalten versuchst, ist in seltsame Dinge verwickelt). Denke daran, dass jeder von Zeit zu Zeit Selbstzweifel hat, aber dass es wichtig ist, sie zu überwinden, um sich mit anderen Menschen zu beschäftigen. Vergewissere dich, dass die andere Person dich nicht verurteilt. Selbst wenn sie es tut, ist es unwahrscheinlich, dass sie einen wirklichen Einfluss auf dein Leben hat, also entspanne dich einfach.

 

 

10 Punkte um eine Unterhaltung zu beginnen und zu erhalten

  1. Jemandem ein Kompliment machen und es mit einer Frage verknüpfen.
    • Das ist ein sehr schöner Pullover. Macht es dir was aus zu erzählen, wo du es her hast?
    • Ich liebe dein Haar. Hast du einen Lieblingsfriseur?
    • Dein Mittagessen sieht köstlich aus. Hast du es selbst gemacht?
  2. Starte ein allgemeines Gespräch, aber stelle sicher, dass du auch etwas erzählst, damit es sich nicht wie ein Verhör anfühlt.
    • Wie geht es dir?
    • Was hältst du von diesem Wetter?
    • Hast du in letzter Zeit irgendwelche guten Bücher gelesen?
  3. Frag offenen Fragen.
    • Magst du Sport?
    • Wo hast du studiert? Was ist/war dein Hauptfach?
    • Wie verbringst du deine Wochenenden?
  4. Frag zufällige Fragen zur Gesprächseröffnung.
    • Was sind die drei Dinge, die du auf eine einsame Insel mitnehmen würdest?
    • Angenommen du kannst nur fünf verschiedene Nahrungsmittel für den Rest deines Lebens essen, welche?
    • Wenn du jemanden aussuchen könntest, mit wem würdest du gerne einen Nachmittag verbringen?
  5. Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestHier sind ein paar Eisbrecher für das erste Date.
    • Wo bist du aufgewachsen?
    • Magst du Filme?
    • Wer ist dein Lieblingsschauspieler?
  6. Fang ein Gespräch bei der Arbeit an.
    • Wie war dein Wochenende?
    • Was ist dein Lieblings-Mittagsrestaurant?
    • Wie läuft dein Tag? Bist du beschäftigt?
  7. Suche eine gemeinsame Basis.
    • Welche Art von Musik hörst du?
    • Wer ist dein Lieblingsautor?
    • Warst du schon mal in anderen Ländern?
  8. "Würdest du lieber" Fragen stellen.
    • Würdest du lieber einen Monat lang auf dein Smartphone oder ein Auto verzichten?
    • Würdest du lieber die beliebteste Person oder die klügste Person in deiner Gesellschaft sein?
    • Würdest du lieber die schlechteste Person in einem großartigen Team oder die beste Person in einem durchschnittlichem Team sein wollen?
  9. Werden wir ernst.
    • Schildere den glücklichsten Tag deines Lebens.
    • Werden Menschen grundsätzlich gut oder schlecht geboren?
    • Welche Qualität magst du am liebsten an dir selbst?
  10. Benutze die S.O.F.T.E.N.-Technik, um einen großartigen nonverbalen Eindruck zu erzeugen.
    • Smile - Lächeln
    • Open - Öffnen Sie Ihre Körperhaltung
    • Forward - Vorwärts lehnen
    • Touch - Berührung durch Händeschütteln
    • Eyes - Augenkontakt
    • Nod - Nicken, wenn die andere Person spricht.

 

 

Speed Dating

 

 

Gesprächseröffnung mittels Fragen

Eine Gesprächseröffnung durch eine Frage kann als Eisbrecher für den Smalltalk dienlich sein.

Hier sind einige gute Fragen, um ein Gespräch zu beginnen. Es gibt viele zufällige Gesprächsstarter, die dir den Einstieg erleichtern und dann Gesprächsfragen nach Themen geordnet. Du kannst mit den zufälligen Fragen beginnen oder ein Thema finden, das dich interessiert. Es gibt keinen richtigen Startpunkt, scrolle einfach nach unten, wohin du willst und fang an!

Es gibt unzählige Möglichkeiten, diese Fragen zu beantworten. Wir finden, dass der lohnendste Weg für jeden ist, diese Liste der Gesprächsstarter auf einem Smartphone oder Tablett aufzurufen, und dann abwechselnd einige Frage auszuwählen.

Beim Dating und Flirten denke daran: keine Angst und möglichst tief in das Gespräch einzutauchen. Die konkrete Frage zu beantworten ist nicht das Ziel, sondern ein interessantes Gespräch zu führen!

 

 

Gesprächsstarter Liste mit Fragen

 Du kannst mit den folgenden, zufälligen Gesprächsfragen beginnen, oder einfach zu den Fragen zu einem bestimmten Thema springen.

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestZufällige Gesprächsstarter-Fragen

Was war das letzte lustige Video, das du gesehen hast?

Was tust du, um Stress abzubauen?

Was ist etwas, von dem du angetrieben wirst?

Wer ist dein Lieblingsunterhalter (Komiker, Musiker, Schauspieler, etc.)?

Was ist deine bevorzugte Art, Zeit zu verschwenden?

Hast du Haustiere? Wie lauten ihre Namen?

Wo warst du letztes Wochenende? Was haben du gemacht?

Was machst du dieses Wochenende?

Was ist etwas, das jetzt beliebt ist und dich ärgert?

Was hast du in deinem letzten Urlaub gemacht?

Was war das letzte Mal, dass du unglaublich hart gearbeitet hast?

Bist du sehr aktiv oder möchten du einfach nur in deiner Freizeit entspannen?

Was machst du, wenn du mit deinen Freunden rumhängst?

Wer ist dein ältester Freund? Wo hast du ihrn/sie getroffen?

Was ist das Beste / Schlimmste an deiner Arbeit / Schule?

Wenn du eine Intro-Musik hättest, welcher Song wäre das? Warum?

Was hast du als Kind wirklich gemacht?

Wenn du irgendein Tier als Haustier haben könntest, welches Tier würdest du wählen?

Welche drei Worte beschreiben dich am besten?

Was wäre dein perfektes Wochenende?

Was hältst du von Tätowierungen? Hast du welche?

Was ist deine Lieblingsnummer? Warum?

Was ist das Nützlichste, das du besitzt?

Hast du jemals ein Tierleben gerettet? Was ist mit dem Leben eines Menschen?

Wenn du ein Geschäft eröffnen würdest, was für ein Geschäft wäre das?

Bist du ein sehr organisierter Mensch?

Hast du jemals vor einer großen Gruppe von Menschen gesprochen? Wie ist es gelaufen?

Was ist der seltsamste Traum, den du je hattest?

Was ist deine umstrittenste Meinung?

Wer in deinem Leben macht dir die meiste Freude?

Wer hatte den größten Einfluss auf die Person, die du geworden bist?

Was ist die lästigste Angewohnheit, die man haben kann?

Wo ist der schönste Ort, an dem du je gewesen bist?

Wo verbringst du die meiste Freizeit?

Wer war dein bester Freund in der Grundschule?

Wie oft bleibst du nach 3 Uhr morgens auf?

Was ist deine Lieblingsjahreszeit? Warum?

Was ist wichtiger, ein tolles Auto oder ein tolles Haus? Warum?

Welches Tier oder Insekt sollte vom Menschen ausgerottet werden?

Wo ist der schönste Ort in deiner Nähe?

Was bringst du mit, wohin du auch gehst?

Wie viel Zeit verbringst du im Internet? Was machst du normalerweise?

Was ist die widerlichste Angewohnheit, die manche Leute haben?

Wo und wann war der erstaunlichste Sonnenuntergang, den du je gesehen hast?

Welche aktuelle Pressemeldung ist die interessanteste?

Wo ist der schlimmste Ort, an dem du schon lange festsitzt?

Wenn du deinen Namen ändern müsstest, wie würde dein neuer Name lauten?

Was ist etwas, das dich wirklich ärgert, aber die meisten Menschen nicht stört?

Welches Wort oder Sprichwort aus der Vergangenheit sollte deiner Meinung nach zurückkommen?

Wie sollte der Erfolg gemessen werden? Wer ist nach dieser Messung die erfolgreichste Person, die du kennst?

Was ist dein schlimmstes Vergnügen?

Gab es jemals ein Ereignis in deinem Leben, das sich einer Erklärung entzog?

Wenn du die Antwort auf eine Frage über deine Zukunft lernen könntest, was wäre die Frage?

Hat dir jemals jemand das Leben gerettet?

Welchen Nutzen bringst du der Gruppe, wenn du mit Freunden zusammen bist?

Wie oft fluchst du?

Welche Trends verfolgtest du, als du jünger warst?

Was fürchtest du, versteckt sich im Dunkeln?

Was war die beste Zeit deines Lebens? Was denkst du, wird die beste Zeit deines ganzen Lebens sein?

Was tust du, um deine Stimmung zu verbessern, wenn du schlechte Laune hast?

Was ist die dämlichste Angst, die du hast?

Was willst du erreichen, bevor du stirbst?

Was ist das beste Zimmer in deinem Haus? Warum?

Wo ist der beste Ort für ein Date?

Welcher Geruch weckt tolle Erinnerungen?

Wie oft hilfst du anderen? Wem hilfst du? Wie kannst du helfen?

Was kannst du am besten?

Was macht dich nervös?

Wer, außer deinen Eltern, hatte den größten Einfluss auf dein Leben?

Welches seltsame oder nutzlose Talent hast du?

Was sind einige seltsame Überzeugungen, die manche Leute haben?

Wer wäre die schlimmste Person, mit der man in einem Aufzug festsitzt? Wie wäre es mit der besten Person, mit der man in einem Aufzug festsitzt?

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestGesprächsstarter beim Fernsehen

Was ist die lustigste Fernsehserie, die du je gesehen hast?

Wie soll dein Leben aussehen?

Wenn du eine TV-Show zurückbringen könntest, die abgesagt wurde, welche würdest du zurückbringen?

Wie haben sich die Fernsehsendungen im Laufe der Jahre verändert?

Was ist die beste Sitcom der Vergangenheit oder Gegenwart?

Was ist die derzeit beste Sendung im Fernsehen?

Was hältst du von Spielshows? Hast du einen Favoriten?

Was ist die am meisten unterschätzte oder überbewertete TV-Show?

Was hältst du von Reality-TV? Warum ist es so beliebt?

Magst du Reality-TV-Shows? Warum oder warum nicht? Wenn ja, welche?

Wie wird die Zukunft der TV-Sendungen aussehen?

Was war der beste Geburtstagswunsch oder das beste Geschenk, das du je bekommen hast?

Welche Cartoons hast du als Kind gesehen?

 

Gesprächsstarter für Filme

Was war der letzte Film, den du gesehen hast? Wie war es?

Bevorzugst du es, Filme im Theater oder zu Hause zu sehen?

Was ist der schlechteste Film, den du in letzter Zeit gesehen hast?

Was ist der seltsamste Film, den du je gesehen hast?

Was ist der am meisten überschätzte Film?

Was ist dein Lieblingsgenre im Film?

Welche Filmszene hat dich am meisten gewürgt?

Magst du Dokumentarfilme? Warum / warum nicht?

Wann warst du das letzte Mal im Kino?

Haben Filme die gleiche Macht wie Bücher, um die Welt zu verändern?

Was bevorzugst du? Bücher oder Filme?

Magst du Horrorfilme? Warum oder warum nicht?

 

Gesprächsstarter zum Thema Bücher

Was war das letzte Buch, das du gelesen hast?

Welches Buch hatte den größten Einfluss auf dein Leben?

Was war dein Lieblingsbuch als Kind?

Bevorzugst du physische Bücher oder ebooks?

Welches ist das längste Buch, das du gelesen hast?

Was war das schlimmste Buch, das du für die Schule lesen musstest? Wie wäre es mit dem besten Buch, das du für die Schule lesen musstest?

Welche Buchgenres liest du gerne?

Bevorzugst du Fiktion oder Sachbücher?

Welches Buch hat dich am meisten beeinflusst?

Welches Buch hat die größte Wirkung auf die moderne Welt gehabt?

Glaubst du, die Leute lesen heute mehr oder weniger Bücher als vor 50 Jahren?

Wie schnell liest du?

Wie oft gehst du in die Bibliothek?

Jetzt, da das Verlagswesen einfacher geworden ist, sind Bücher besser oder schlechter geworden?

 

Konversationsstarter für Musik

Welcher Song bringt dich immer in gute Laune?

Was bevorzugst du, populäre Musik oder relativ unbekannte Musik?

Was war das letzte Lied, das du gehört hast?

Was ist dein Lieblingsfilm-Soundtrack?

Gibt es Lieder, die einem immer eine Träne ins Auge treiben?

Gehst du gerne auf Konzerte? Warum oder warum nicht? Was war das letzte Konzert, auf dem du warst?

Wer war die erste Band oder der erste Musiker, auf den du wirklich stehst? Magst du sie immer noch?

Schallplatten, Kassetten, CDs, MP3s. Mit was bist du aufgewachsen? Was ist gut und was schlecht an jedem einzelnen?

Welche Bands oder Arten von Musik hörst du, wenn du trainierst?

Magst du klassische Musik?

Was ist der beste Weg, um neue Musik zu entdecken?

Wie hat die Technologie die Musikindustrie verändert?

 

Gesprächsstarter zum Thema Apps

Was sind die drei besten Apps auf deinem Handy?

Was ist das süchtig machendste Handyspiel, das du je gespielt hast?

Wie viele Apps hast du auf deinem Handy?

Was ist die nervigste App, die du je ausprobiert hast?

Welche App erschien dir beim ersten Mal magisch?

Was ist die seltsamste Anwendung, von der du gehört oder ausprobiert hast?

Welche App hat der Gesellschaft am meisten geholfen? Welcher hat der Gesellschaft am meisten geschadet?

Was ist die nützlichste Anwendung auf deinem Handy?

Welche Apps haben dein Leben stark verändert?

Was machen App-Macher, das dich wirklich ärgert?

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktestGesprächsstarter zum Thema Telefonieren

Wie oft überprüfst du dein Handy?

Mußt du immer das neueste Telefon haben?

Was war dein erstes Smartphone? Wie hast du dich gefühlt, als du es bekommen hast?

Was ist das Ärgerlichste an deinem Handy?

Was für einen Case hast du für dein Handy? Warum hast du es gewählt?

Schreibst du mehr oder rufst du mehr an? Warum?

Wie werden Telefone in 10 Jahren sein?

Erlebst du Phantomschwingungen? (Das Gefühl, dass dein Handy vibriert, obwohl es nicht vibriert.)

Wie fühlst du dich, wenn du dein Handy versehentlich zu Hause lässt?

Was wünschst du dir, was dein Handy tun könnte?

 

Gesprächsstarter zum Sport

Welche Sportarten schaust du dir gerne an?

Wer sind einige deiner Lieblingssportler?

Welche Sportarten treibst du gerne?

Welche Sportart ist die Aufregendste? Was ist am Langweiligsten?

Verdienen Sportler die hohen Gehälter, die sie erhalten? Warum oder warum nicht?

Was ist der schwierigste Sport?

Wer sind die 3 größten Athleten aller Zeiten?

Was macht einen Sport aus? Ist Angeln ein Sport? Wie wäre es mit Videospiel-Turnieren?

Warum glaubst du, dass Sport in fast allen Kulturen der Gegenwart und Vergangenheit üblich ist?

Was ist deiner Meinung nach die älteste Sportart, die noch gespielt wird?

Wie viel Zeit verbringst du mit Sport in einer Woche?

Spielst du Sport-Videospiele? Welche? Macht das Videospiel oder der Sport mehr Spaß? Warum?

 

Gesprächsöffner im Restaurant bzw. zum Essen gehen

Was ist das schlechteste Restaurant, in dem du je gegessen hast?

In welchem Restaurant isst du am Meisten?

Was ist das schlimmste Fast Food Restaurant?

Welches ist das beste Restaurant in deiner Gegend?

Würdest du in einem Restaurant essen, das wirklich schmutzig war, wenn das Essen ausgezeichnet wäre?

Welche Art von Einrichtung magst du in einem Restaurant?

Wenn du ein Restaurant eröffnen würdest, welche Art von Essen würdest du servieren?

Was war dein Lieblingsrestaurant während deiner Schulzeit? Wie wär's, als du noch ein Kind warst?

Was ist das seltsamste Themenrestaurant, von dem du gehört hast?

Was ist das schönste Restaurant, in dem du je gegessen hast?

Was ist das Ekelhafteste, das du jemals über ein Restaurant gehört hast?

 

 

Tipps zur Gesprächseröffnung

  • Wenn du schüchtern bist, ist es hilfreich, über ein oder zwei Themen im Voraus nachgedacht zu haben, über die du dich wohl fühlst.
  • Sei mutig. Verbindungen schaden nur dem der keine hat. Wenn es einen Grund gibt, sich zu verbinden, dann finde einen Weg. Wenn du die Arbeit von jemandem liebst, sag es ihm.
  • Benutze die Körpersprache, wenn du mit der anderen Person kommunizierst. Dadurch wird sie mehr in das Gespräch einbezogen und das Gespräch wird länger andauern.
  • Vergewissere dich, dass die Person, mit der du ein Gespräch führen möchtest, auch daran interessiert ist, mit dir zu sprechen. Du solltest grundsätzlich lächeln und nie unterbrechen, wenn du mit dieser Person sprichst.
  • Denke daran, mit wem auch immer du sprichst, du hast immer etwas gemeinsam. Wir alle erleben das Wetter, wie gutes Essen, und genießen ein schönes Lachen. 
  • Im Zweifelsfall sprich einfach mit ihnen darüber, wofür sie da sind. Wenn du sie zum Beispiel an einer Bushaltestelle triffst, frag sie, wohin sie fahren. Wenn sie von außerhalb kommen, dann frag sie nach ihrem Leben zu Hause.
  • Die Interessen entwickeln. Es ist einfacher, interessante Gespräche zu beginnen, wenn du in die Entwicklung deiner eigenen Interessen investierst. Sei mit deinen Interessen vertraut, damit du sie artikulieren kannst. Erweitere und vertiefe deine Interessen, indem du die Einstellung hast, dass du an allem interessiert bist. Eine weitere Möglichkeit, deine Interessen zu erweitern und zu vertiefen, besteht darin, Fragen über die Interessen anderer zu stellen. Wenn Ihr Freund Baseball liebt, frage ihn, welche Teams und Spieler dieses Jahr gut dastehen oder stelle ihm Fragen zur Liga.
  • Verhalte dich entspannt. Es ist schwer, ein Gespräch zu beginnen, wenn man ein zitterndes Nervenbündel ist.
  • Um das Eis zu brechen, ist ein Kompliment immer schön.
  • Sprich mit Klarheit und Zielstrebigkeit. Wenn du murmelst, macht es das Gespräch viel schwieriger.
  • Es hilft auch, sich für das zu interessieren, was man tut. Wenn dein Leben für dich nicht interessant ist, wird es sicherlich für niemanden interessant sein.
  • Habe keine Angst, das Gespräch in interessante Richtungen gehen zu lassen. Wenn du während des Gesprächs an etwas in deinem Kopf denkst, ist es wahrscheinlich verwandt.
  • Sprich mit und über die Interessen der anderen.
  • Wenn du durchweg nicht in der Lage bist, eine Verbindung herzustellen, ist es möglich, dass du eine Interessen nicht gut ausdrücken oder dass du diese Interessen aus Angst, dass die Leute sie ablehnen verbirgst. Das Endergebnis - keine Relevanz und keine Verbindungen. Irgendwann muss man interessiert sein, wenn man interessant sein will.
  • Merke dir einige lustige Dinge, die du den Tag über gesehen oder gehört hast. Zum Beispiel etwas Lustiges, das jemand gesagt hat, eine lustige Aktivität, die du mit deinen Freunden gemacht hast, oder etwas Interessantes. 
  • Die Hälfte eines effektiven Gesprächs ist die Art und Weise, wie du nonverbal kommunizierst, und nicht unbedingt das, was du sagst. Übe nonverbale Fähigkeiten, die freundlich und selbstbewusst sind.
  • Sehe nie so aus, als wärst du lieber woanders. Es gibt der anderen Person das Gefühl, dass man nicht wirklich mit ihnen reden will. Gib immer eine enthusiastische, positive, gutmütige Stimmung ab!
  • Störe niemals ein Gespräch zwischen einer oder mehreren Personen. Abwarten, bis das Gespräch aufhört und dann etwas sagen.

  • Gebrauch "bitte", "darf ich", "danke", "könnten Sie", wenn jemand nett zu dir ist und wenn du etwas willst. Höflichkeit zeigt Reife und Intelligenz.

  • Benimm dich niemals arrogant und tu so, als wärst du ein Alleskönner im Umgang mit Menschen.

  • Vergiss nicht, dass nicht jeder reden will. Wenn die Person Anzeichen von Unbehagen oder Verlust des Interesses zeigt, solltest du sie nicht stören.

  • Kommentiere niemals negativ über andere Personen; du weißt nie, ob es eine persönliche Bindung zu der Person gibt, die du kritisierst.

  • Habe jedoch keine Angst, jemandem zu erzählen, wenn du noch nie von dem gehört hast, was er gerade erwähnt hat, zum Beispiel eine Band oder eine berühmte Person.

  • Achte darauf, ob du Unmengen von Füllstoffen wie "umm" oder "soo" verwendest. Es könnte dazu führen, dass die Person, mit der du sprichst, sich unangenehm fühlt oder verpflichtet ist, etwas zu sagen. Sprich stattdessen langsam und halte inne. Dies wird ein wenig Spannung erzeugen und deinen neu gefundenen Freund mehr in dein Gespräch einbringen.

  • Sei niemals entmutigt, wenn dein Chatpartner wenig Interesse zeigt, wer weiß, vielleicht teilt der nächste Mensch dein Interesse.
    Vermeide Beschimpfungen, Beleidigungen, Respektlosigkeit, rassistische, religiöse, sexuelle Orientierung und geschlechtsspezifische Verunglimpfungen vor anderen.

  • Sprich nicht ständig über deinen finanziellen Status in Gegenwart deines neuen Freundes.

  • Antworte niemals mit "Ich weiß". Es könnte die Person irritieren  und dich wie einen Besserwisser klingen lassen.

 

 

Leute Kennenlernen ohne Small Talk

Nun kannst du neue Leute Kennenlernen ohne zu Reden und Fragen zu stellen, beim nonverbalen Speed Dating. Das Konzept bei dem sich Menschen begegnen ohne sich durch leere Worthülsen ablenken und sich so sehen wie sie wirklich sind. Durch die Stille kreieren wir eine Intimität die verbindet. Die Kommunikation durch die Augen elektrisiert und weckt Gefühlswelten die dir neue Möglichkeiten eröffnen und dein Bewusstsein erweitern werden.

 

Nachdem das Eis Gebrochen ist

Ist das Eis erst einmal gebrochen kannst du Folgendes machen um euch noch besser kennenzulernen:

Kennst du schon das Dies oder Das Spiel bzw. das Entweder Oder Fragen Spiel? Hier gibst du locker flockig zwei Optionen vor und lässt den Gesprächspartner seine Präferenz wählen.

Wenn du es es etwas tiergehender magst, haben Forscher diese 36 Fragen zum Verlieben zusammengestellt über die ihr Schritt für Schritt vertrauen aufbaut und ich nach Abschluss garantiert besser kennt. Der Intimiätsbooster unter den Fragenkatalogen.

Wer einfach nur eine Menge Fragen zum Kennenlernen sucht folgt dem link zu unserer Fragensammlung.

 

Eisbrecher zur Gesprächseröffnung: So geht Small Talk. Erfahre wie du Gespräche erfolgreich eröffnest und beim Small Talk punktest


Kommentieren





  • 8 plus 1 gleich