Speed Dating Studien helfen Singles bei der Partnersuche

Entscheidungen bei der Partnerwahl verstehen | 8/14/2018

Speed Dating Studien helfen Singles bei der Partnersuche – Entscheidungen bei der Partnerwahl verstehen

Speed Dating Studien helfen Singles bei der Partnersuche

Entscheidungen bei der Partnerwahl verstehenSpeed Dating Studien helfen Singles bei der Partnersuche – Entscheidungen bei der Partnerwahl verstehen

Das Konzept des Speed Datings war schon immer faszinierend für uns. Während einer Reihe von Mini-Dates, die jeweils nicht mehr als ein paar Minuten umfassen, bewerten die Teilnehmenden einer Speed-Dating-Veranstaltung eine Reihe von geeigneten Singles. Sie treffen sekundenschnelle Entscheidungen über Herzensangelegenheiten und schaffen einen Informationspool über eine der unaussprechlicheren, aber lebenswichtigeren Fragen unserer Zeit, wie wir unsere Partner auswählen.

Das Konzept der Speed Datings hat enorme Popularität gewonnen und verbreitet sich in Städten auf der ganzen Welt. Eine Geschwindigkeit - Datinge Firma in München z.B. bietet fast täglich Speed Dating Events an, nicht nur für die Wahl eines Liebes- oder Lebenspartner. Start-up-Unternehmen treffen sich jetzt mit Investoren, schwangere Paare interagieren mit Doulas, und obdachlose Hunde umwerben potenzielle Besitzer, die alle das Speed-Dating-Format verwenden.

Wikipedia: "Eine Doula (von altgriechisch δούλη (doúlē) „Dienerin“, „Sklavin“, „Magd“) ist eine Frau, die einer werdenden Mutter vor, während und nach der Geburt als emotionale und psychologische Begleiterin zur Seite steht. [...] In Deutschland und Österreich sind Doulas noch nicht sehr bekannt, in der Schweiz hat sich der Bekanntheitsgrad in den letzten Jahren vergrößert.
Grundlegende Voraussetzung für die Tätigkeit ist, dass eine angehende Doula selbst zumindest ein Kind geboren hat. In Deutschland gibt es eine Doula-Ausbildung in Kooperation mit Doulas in Deutschland e.V. und DONA International. Die GfG, Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit e.V., bietet ebenfalls eine Weiterbildung zur GfG-Doula an."

Auch wenn Meet-and-Greet-Matching-Events wie die effizienteste Möglichkeit erscheinen, viele Optionen auf einmal zu durchforsten, zeigt eine Fülle von Daten, dass der Kontext, in dem wir eine Entscheidung treffen, das Ergebnis stark belastet. Speeddating Fälle können eine bestimmte Entwicklung fördern, die nicht immer zu unseren Gunsten arbeiten könnte. Dennoch müssen wir nicht passive Opfer unserer Umstände sein. Zu wissen, wie deine Umwelt deine Einstellung beeinflusst, eine Qualität, die als ökologische Rationalität bekannt ist, kann dir helfen, die für dich besten Entscheidungen zu treffen.

 

Speed Dating Studien helfen Singles bei der Partnersuche – Entscheidungen bei der Partnerwahl verstehenEntscheidungen über Entscheidungen

Traditionelles Dating kann zufällig scheinen, abhängig von scheinbar kleinen Details wie, ob du dich für den selben Yogakurs anmeldest oder die gleiche Bar als dein zukünftiges Date magst. Online-Dating hat ebenfalls seine Nachteile und man benötigt Stunden, um sich durch Profile zu klicken und vorsichtig einleitende E-mails in Handarbeit zu verfassen, bevor es zum ersten persönlichen treffen kommt, falls es sich überhaupt ergibt. Speed Dating im Vergleich bietet die Gelegenheit mit viele geeignete Singles unverbindlich in Kontakt zu kommen.

Beim konventionellen, klassichen Speed Dating, verbringen Teilnehmer  einige Minuten im Gespräches. Wenn der Summer ertönt, rotiert die Hälfte der Singles (meistens die Männer) auf einen anderen Stuhl und zu einem anderen Partner, in einer Reise nach Jeruslam nur mit ausreichend Stühlen. Nachdem die Veranstaltung beendet ist, übermitteln die Teilnehmenden den Veranstaltern die Namen der Personen, die sie gerne wieder sehen würden. Es klingt einfach, aber jede Variable im Design des Ereignisses kann die Ergebnisse des Dates beeinflussen.

Trotz der Maximen über so viele Fische im Meer, zum Beispiel, sagt uns die jüngste Forschung, dass das Herz einen kleinen, überschaubaren Teich bevorzugt. In einer Studie analysierten Forscher mehr als 3.700 Dating Entscheidungen während über 84 Speed Dating Events. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass sich bei zunehmenden Informationsüberfluss die Anzahl an Matches und Dates reduzierte. Dieser Effekt war besonders stark zu beobachten, wenn man zusätzliche mit einer großen Anzahl von Partnern konfrontiert war. 

Die in der Welt des Online-Datierung beobachteten Ergebnisse unterstützen diesen Befund. Eine andere Studie zeigt, dass die Teilnehmer die mit einer hohen Anzahl an ihnen zur Verfügung stehenden Optionen keinen zusätzlichen Vorteil haben als die Teilnehmer, die einem kleineren Spektrum potenzieller Partner vorgestellt wurden, welche enger an ihrem erwarteten Ideal ausgerichtet war. Teilnehmer mit zu viel Auswahl erlebten also keine größere emotionale Zufriedenheit, als die Teilnehmenden mit einer kleiner Auswahl.

Vorhergehende Forschung liefert etwas Einblick in die Frage, warum Leute beim Speed Dating Schwierigkeiten haben könnten. Man fand heraus, dass wenn die Teilnehmeranzahl an einem Speed Dating Event sich erhöht, Leute stärker auf angeborene Leitsätze, sogenannte Heuristiken bzw. Intuitionen, in ihrer Entscheidungsfindung stützen. Im Wesentlichen sind Heuristiken tief verwurzelte Faustregeln, die es uns erlauben, Anstrengungen zu sparen, indem wir einige der uns zur Verfügung stehenden Informationen ignorieren, wenn wir unsere Optionen bewerten. So entdeckten die Forscher bei Veranstaltungen mit einer relativ hohen Teilnehmerzahl, dass Menschen vor allem auf leicht zugängliche Merkmale wie Alter, Größe, körperliche Attraktivität usw. achten und nicht auf Beschreibungen zur Person wie z.B. Arbeit, Studium, welche nicht offensichtlich zu beobachten sind.
Diese Faustregeln sind jedoch evolutionär anpassungsfähig und nicht unbedingt eine schlechte Sache. Millionen von Jahren des Experimentierens mit verschiedenen Heuristiken, die in verschiedenen Umgebungen durchgeführt wurden, haben uns dazu gebracht zu lernen, welche am Effektivsten sind. Ganz allgemein sind gutes Aussehen und jugendliche Vitalität in der Tat nützliche Kriterien für die Paarung, denn sie signalisieren Gesundheit. Dennoch, wenn lebenslange Liebe das ist, was du suchst, könnte eine bunte Mischung an Singles dich dazu bringen, stereotypische Entscheidungen zu treffen.

 

Kenne deine Umgebung

Ein Problem mit Speed Dating und Online-dating kann daraus entstehen, wie wir nach den Dingen streben, die wir wollen. Einige Artikel können mit einer einfachen, auf objektive Eigenschaften ausgerichteten Suche gefunden werden. Zu den so genannten Suchwaren gehören Waschmittel und Vitamine. Andere Wünsche können nur durch eine Interaktion identifiziert werden; diese "Erlebnisgüter" umfassen Filme und Hundewelpen.
In einer Studie machten sich Psychologe auf den Weg, um zu zeigen, dass Menschen (wenn es um Dating geht) das ultimative Erlebnisgut sind. Sie baten 47 einzelne Männer und Frauen, die Qualitäten aufzulisten, die sie in den Leuten suchen, die sie entweder heiraten oder für Dating in betracht ziehen würden. Unabhängige Gutachter bewerteten die Merkmale dann entweder als prüfbar oder als experimentell. In beiden Bedingungen erwähnten Männer und Frauen erfahrungsmäßigere Merkmale - fast dreimal mehr für Dating Partner und fast fünfmal mehr für Lebensgefährten.
Kriterien wie "wie jemand der dich zum Lachen bringt" oder "wie dein Partner dich zum Wohlfühlen bringt" sind in einem Online-Profil schwerer zu definieren als eine Vorliebe für Kätzchen, Baseball oder Reisen. Dies veranlasst Menschen dazu, Urteile auf der Grundlage suchbarer Merkmale zu fällen. Sie stellen fest, dass die Verwendung von Attributen wie Gewicht und Größe, um einen Partner zu wählen, dem Versuch ähnelt, den Geschmack eines Lebensmittels auf der Grundlage seines Ballaststoffgehalts und seiner Kalorien vorherzusagen. Ein ähnliches Argument könnte für Speed Dating gelten, in dem das Gespräch eher einem Interview als einer Spaßerfahrung ähneln kann.

Wie wir am Ende unsere Frauen, Ehemänner, Freunde und Freundinnen auswählen, ist eine Funktion des sozialen Umfelds, in dem die Entscheidung getroffen wird. Um sowohl die geistige Anstrengung als auch die Zeit zu schonen, beurteilen wir potenzielle Partner, indem wir sie mit anderen vergleichen, denen wir begegnet sind, anstatt sie an einem kognitiven Ideal zu messen. In einer Studie zeigten Forscher dass, als Teilnehmer an einem Speed Dating Event gefragt wurden, was sie in einem möglichen Partner suchen, ihre Antworten nicht übereinstimmten mit dem was sie während des Events attraktiv fanden. Was wir auswählen, hängt davon ab, was sonst noch angeboten wird.
Sich dieser Verformbarkeit unseres Geschmacks bewusst zu werden und daraufhin die Kontrolle über unsere Entscheidungsstrategien zu erlangen, wird als ökologische Rationalität bezeichnet. Diese ökologische Rationalität ist bei der Wahl zwischen Marmeladen im Supermarkt ebenso zutreffend als bei der bisherigen Partnerwahl; der einzige Unterschied ist dein Risiko.
Wenn Du Speed Dating ausprobierst, vermeide statische, standardisierte Gespräche. Das Jahreseinkommen und der Body-Mass-Index können dir schließlich nicht das warme, verschwommene Gefühl im inneren geben. Daher empfiehlt sich die Teilnahme an einem Silent Speed Dating, dass sich gezielt auf deine Gefühle stützt. Solltest du jedoch erst einmal ein konventionelle Speeddating probieren dann versuche einen Witz zu erzählen oder beiläufig zu erwähnen, dass du im nächsten Monat zum Beispiel Bungee-Jumping gehen willst, um zu sehen, wie er oder sie emotional reagiert. 

Speed Dating Studien helfen Singles bei der Partnersuche – Entscheidungen bei der Partnerwahl verstehen


Kommentieren




  • 7 plus 5 gleich