Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMS

So baust du den Flirt mit deinem Match auf | 6/13/2018

Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMS

Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMS

So baust du den Flirt mit deinem Match auf

Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMSIn diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem Flirten via Chat und SMS. Zum Beispiel wenn du Tinder gespielt hast und "It's a Match". Wie steigst du am Besten in den Chat ein und baust den Flirt auf? Grundsätzlich solltest du immer darauf achten, auf die Person persönlich einzugehen. Besonderes Profilbild? Angaben im Profil etc...

Frauen stehen eher auf Kreativität als auf creepy. Somit mache nicht den Fehler und langweilige deinen Schwarm mit 0815 Komplimenten. Für ein wenig inspiration haben wir hier ein paar Klassiker zusammengefasst. Eine Umfangreiche Sammlung an Anmachsprüchen und Pickuplines findest du hier: Anmachsprüche und Pick-Up Lines die funktionieren.

 

"Wenn wir nicht wollen, brauchen wir nicht erwachsen zu werden."
"Es geht nicht darum, mit wem du Freitagnacht verbringst, sondern mit wem du den ganzen Samstag verbringen willst."
"Oh, Hallo! Da haben wir wohl beide einen guten Geschmack!"

Eine gute Gesprächseröffnung, sogenannte Opener kommen um so besser an, je mehr Tiefgang diese haben. Zur inspiration haben wir dir hier ein paar Beispiele zusammengestellt: Pick-Up Sprüche und Gesprächsopener für Tinder und Co.

 

Lass deine Annäherung locker erscheinen

Du darfst dich nicht so nervös machen, dass du grundlegende Konversationsfähigkeiten vergisst. Stattdessen solltest du versuchen, ruhig zu bleiben und das Gespräch auf eine Art und Weise zu eröffnen, die unter niedrigen Druck steht. Wenn du noch nie mit der Person online gechattet hast, findest du vielleicht sogar eine Ausrede, um mit ihr zu reden, z.B. eine Frage über Hausaufgaben zu stellen oder über eine Sportmannschaft, die dir beiden gefällt. Wenn du einer Person zum ersten Mal eine SMS schreibst, stelle sicher, dass sie weiß, wer du bist und dass sie sich nicht überfordert fühlt. Hier sind einige Möglichkeiten, ein Gespräch über Text oder Chat zu beginnen:
"Hey, wie geht's?", "Hast du gesehen/gehört....?", "Wie läuft deine Woche?"

 

"Wenn ich dir jetzt sagen würde, dass du ein wundervolles Lächeln hast, würdest du denken, dass ich dich anmachen will. Und damit hättest du recht!"


Sprich nicht zu viel über dich

Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMSDie Mehrheit der Menschen fühlt sich am Wohlsten, wenn sie über sich selbst sprechen, weil es ein Thema ist, das sie gut kennen. Anstatt den einfachen Ausweg zu nehmen und sich endlos mit dir zu befassen, ermutige die andere Person, über sich selbst zu reden. Allerdings kannst und solltest du gelegentlich einige persönliche Fakten in die Richtung der Person werfen, um ihnen zu helfen, Fragen über dich zu stellen. Der Schlüssel ist, es ihnen zu überlassen, ein Interesse an Dingen zu verfolgen, die für sich selbst relevant sind.
Diese Taktik dient eigentlich zwei Zwecken: Es hält nicht nur das Gespräch am Laufen, sondern ermöglicht es dir auch, mehr über deinen Schwarm herauszufinden.
Du musst keine Informationen über die andere Person besitzen, um diesen Schritt zu tun. Wenn du ihn oder sie noch nicht sehr gut kennst, kannst du fragen:
"Wie war dein Tag?"
"Also, was machst du in deiner Freizeit?"
Wenn du die andere Person ein wenig kennst, konzentriere dich auf ein Hobby oder Interesse, das du bereits kennst. Zum Beispiel, vielleicht steht er wirklich auf Basketball, oder du "Hast du das Spiel gestern Abend gesehen?" oder "Hast du in letzter Zeit irgendwelche guten Bücher gelesen?" wäre ein guter Anfang.

 

"Du hast eine Chance mir zu erklären, was dich von den anderen hier unterscheidet. Los geht's!"

 

Wisse, wann du nach weitere Informationen fragst

Du kannst die Diskussion lebendig und interessant halten, ohne zu sehr auf persönliche Themen einzugehen. Zum Beispiel wäre es eine gute Idee, deinen Schwarm zu fragen, was genau er oder sie am Laufen im Park mag; ihn oder sie nach mehr Details über Familienbeziehungen oder enge Freundschaften zu fragen, wäre zu früh. Du kannst es auf eine scherzhafte, flirtende Art und Weise tun, die sich nicht allzu ernst anfühlt, oder als würdest du die Person interviewen. Hier sind einige Möglichkeiten, um weitere Informationen kokett anzufordern:
"Hast du vor, die ganze Nacht online zu verbringen, oder hast du aufregendere Pläne für heute Abend?", "Wirst du heute Abend das Leder treten?", "Ich habe das süße Hündchen auf deinem Profilbild bemerkt. Ist es das, mit dem du die meiste Zeit verbringst?"

 

"Ich weiß zwar nicht wer du bist, aber ich würde es gerne wissen!"


Schmeichle deinem Schwarm zu Beginn des Gesprächs

Nicht kneifen und diesen Schritt überspringen - es mag schwierig erscheinen, aber es ist unglaublich wichtig. Ein Kompliment teilt mit, dass du potentiell an Dating interessiert bist und lenkt dich von der gefürchteten Friendzone weg. Wenn du es versäumst, deinem Schwarm ein Kompliment zu machen und das Gespräch einfach auf einem freundlichen Niveau zu halten, könnte es beim nächsten Mal zu spät sein. Hier sind einige grundlegende Komplimente, die du verwenden könntest:
Wenn du deinen Schwarm noch nicht sehr gut kennst, aber daran arbeitest, benutze ein Kompliment, das in diese Richtung orientiert ist: "Es ist so einfach, mit dir zu reden" oder "Ich kann nicht glauben, dass ich jemanden kennen lerne, der so interessant ist wie du."
Versuch mal, das Kompliment in das Gespräch einzubringen. Zum Beispiel, wenn das Mädchen, das du magst, darüber redet, wie sie einen schrecklichen Tag hatte, könntest du sagen: "Ich hasse es, jemanden zu sehen, der so schön ist und sich so unglücklich fühlt. Was kann ich tun, um zu helfen?"

 

"Es kommt nicht darauf an, wie lange man wartet, sondern auf wen."

 

Nur Mut

Wenn keiner der oben genannten Vorschläge dir gefällt, kannst du ein gewagtes Kompliment machen. Versuch diese Möglichkeiten, indem du das Adjektiv verwendest, das am Besten zu dir passt oder dein eigenes ersetzt:
"Ich hoffe, du weißt, dass du wunderschön/schön/amazent/meine Lieblingsperson zum Reden bist."
"Tut mir leid, wenn das zu voreilig ist, aber ich muss sagen, dass du unglaublich/eine erstaunliche Person/so schön/usw. bist."

 

"Hast du schon mal einen Jungen gedatet, der attraktiver ist als du? Wenn nicht, kann ich dann der erste sein?"

 

Spiel dich nicht zu groß aufTinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMS

Komplimente nicht zu früh mit Gefühlen laden. Wenn du eine Person etwas unsicher über das Ausmaß deiner Gefühle für sie lässt, kann das deine Attraktivität erhöhen und dir einen geheimnisvollen Vorteil verschaffen. Es geht nicht darum, die Person fragen zu lassen, ob man sie überhaupt mag, sondern sie fragen zu lassen, wie sehr man sie mag. Wenn du nur offen sagst: "Ich bin in dich verknallt" oder "Ich dachte immer, du wärst so heiß", dann nimmst du das Geheimnis aus dem Austausch.
Stattdessen kannst du einen Text oder eine Nachricht schicken, die so etwas wie "Du hast heute in deinem neuen Pullover süß ausgesehen" oder einen anderen Kommentar, der nett und kokett ist, ohne alles zu verraten.

 

"Ich weiß, dass dein Profil nicht echt ist. Aber kannst du mir vielleicht die Nummer des Models auf deinem Bild geben?"

 

Vorsichtig necken

Da du keine Körpersprache verwenden kannst, um über Text oder Chat zu kommunizieren, musst du dich auf deine Worte verlassen, um die Stimmung leicht und lustig zu halten. Vertraue auf innere Witze (basierend auf Ereignissen, bei denen ihr beide dabei wart), Sarkasmus ("Ja, ich bin sicher, dass du morgens wie ein Ungeheuer aussiehst;)") und Übertreibung ("Du bist wahrscheinlich eine Million Mal besser darin als ich") am Anfang.
Mache deutlich, dass du scherzt. Der Nachteil der Verwendung von Text zur Kommunikation ist, dass man nicht immer die Emotionen hinter den Worten lesen kann. Wenn du mit jemandem flirtest, indem du ihn ärgerst, stelle sicher, dass es ein Witz ist. Du kannst blinkende Smiley-Gesichter, alle Großbuchstaben oder Ausrufezeichen verwenden, um dies zu kommunizieren. Aber übertreibe es nicht mit den Emoticons, sonst wird es sich für die andere Person kitschig anfühlen.
Wenn du bereits etwas geschickt hast, das falsch interpretiert werden könnte, dann mache deine Bedeutung deutlich. Sag so etwas wie "Witz" oder "nicht".

 

"Okay, sollten wir nicht den seichten Teil überspringen und direkt zur Sache kommen? Erzähl mir doch bitte, welches dein liebster Justin Timberlake-Song ist."

 

Schaffe eine Lust auf mehr

Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMSSo sehr du dieser Person für immer texten möchtest, ist es am besten, sich zu verabschieden, bevor das Gespräch erlahmt. Der beste Weg, um eine unangenehme Pause zu vermeiden, ist, zu gehen, bevor es passiert. Wenn du das Gespräch mit einem guten Abschluss beendest, freut sich dein Gesprächspartner auf das nächste Mal mit dir zu chatten.

 

"Du dürftest mich mal zum Brunch ausführen."

 

Bereite deine nächste Interaktion vor, bevor du dich zurückziehst

Wirf so etwas wie "Hey, wir sehen uns morgen?" oder "Wir sprechen uns bald".
Wenn du online chattest, beachte, dass du das Gespräch kurz vor deinem Ende genossen hast. Es muss nicht kompliziert sein - ein einfaches "Das war toll" oder "Ich hatte eine gute Zeit, mit dir zu reden" genügt. Wenn du SMS schreibst, kannst du etwas lässiger damit umgehen.

 

"Wenn ich gefragt werde, was mir am besten gefallen hat, dann sag ich, das warst du."

 

Keine Schlemmerei!

Achte darauf, deinen Schwarm nicht zu sehr zu beglückwünschen. Die Komplimente haben eine viel geringere Bedeutung, wenn man sie für jede einzelne positive Eigenschaft der Person verleiht. Reserviere sie stattdessen für sinnvolle Dinge, die für die Person wichtig sind, wie z.B. das Kompliment einer Fähigkeit, auf die sie stolz ist.

 

"Lass uns nach Las Vegas fliegen, heiraten, über den Namen unseres dritten Kindes streiten, uns scheiden lassen und allein und deprimiert alt werden."

 

Nimm es nicht zu ernst.

Denke daran, dass Flirten Spaß machen soll und versuche, nicht gebrochen zu sein, wenn deine Bemühungen nicht erfolgreich sind - nicht jede Interaktion wird eine perfekte 10 sein. Bleibe positiv und versuche es noch einmal mit jemand anderem. Wie bei allem anderen auch, verbessert sich das Flirten mit der Praxis. Flirten muss auch kein Endspiel sein, nicht jeder Flirt endet mit einem Date. Manchmal möchte man einfach nur zum Spaß flirten, anstatt zu hoffen, dass es irgendwo hingeht.
Flirten kann dir helfen, neue Leute kennenzulernen, dich wohler zu fühlen und zu lernen, dich zu unterhalten. Du brauchst keinen Druck auf dich selbst auszuüben, damit es etwas bedeutet oder perfekt ist.

 

"Weißt du, dass es viele Männer gibt, die mit einem Spruch versuchen, ein Mädel anzumachen? Ich bin da ganz anders."

Selbstironie 

Ein wenig Selbstironie läuft immer. Vorsicht, bitte keine Selbstbeleidigungen. Zeige ihr, dass du Anmach-Sprüche eigentlich für total witzlos hältst.

 

Der Flirt hat gefruchtet

Deine Bemühungen waren erfolgreich. Nun darfst du dir überlegen wie und wo ihr euch am Besten zum ersten Date trefft? Wir haben eine Reihe von Vorschlägen und Beispielen zusammengestellt. Diese findest du hier: Die Besten Ort für das Erste Date und Wie frage ich erfolgreich um ein Date

Damit du auf deinem Date mindestens so interessant bleibst wie im Chat oder dich sogar noch steigern kannst, liest du am Besten unsere Tipps für das gekonnte Flirten in Person von Angesicht zu Angesicht: Flirten mit Frauen - so fährst du das Schiff in den Hafen

 

Tinder-Profis: vom Match zum Date – Flirten via Chat oder SMS


Kommentieren




  • 32 geteilt durch 4 gleich