Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt

Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden | 8/21/2018

Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt

Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig findenWas böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Jeder hat bestimmt schon gehört, dass "nette Jungs zuletzt kommen", aber das müssen sie nicht. Es ist nicht das "Böse", das böse Jungs attraktiv macht, es ist vielmehr das, was sie tun, was gerade die netten Jungs nicht tun.

Eine der langwierigeren Vorstellungen in der Partnersuche ist die Idee das Frauen auf Arschlöcher bzw. Böse Jungs/Buben/Typen, Bad Boys oder auch "Schweine" stehen. Es ist eine Binsenweisheit, die nie ganz wegzugehen scheint - die Vorstellung, dass Frauen auf Arschlöcher stehen und sie über den sogenannten "netten Kerl" schätzen. Die Idee von Arschlöchern und bösen Jungs wird untermauert durch die PUA (Pick-Up-Artist Szene) und der "Red Pill Philosophie" die einem nahelegen zu erlernen, wie man ein Arschloch ist, damit Frauen dich lieben. Die ganze "alpha fucks, beta bucks" Mentalität, das Hinhaltespiel, die Negierung von Frauen, um deinen Wert zu beweisen und so weiter sind alles Möglichkeiten, um zu versuchen, sich in einen Bad Boy Drag zu verwandeln und Frauen davon zu überzeugen, dass du das "Alpha-Männchen" bist.

Wikipedia: "The Red Pill ist der Titel eines von Cassie Jaye gedrehten Dokumentarfilms über die Männerrechtsbewegung in den Vereinigten Staaten (men’s rights movement), der am 7. Oktober 2016 in New York City uraufgeführt wurde."

Frustrierte nette Jungs werden auf den Erfolg der Vergewaltigungsserie 50 Shades hinweisen, Artikel, die verkünden, dass Studien zweifelhafter Herkunft die hochgradige Erotik böser Typen bewiesen haben, Frauen ihrer Bekannten, die sagen, dass sie nette Männer wollen, aber auf Machos stehen und natürlich das Arschloch, das vor ihnen in die Knie gegangen ist.  "Ich mache alles richtig und ich bin immer noch Single, also was hat er, was ich nicht habe?" fragen sich die einsamen Nice Guys.

Aber der Schlüssel zur Anziehungskraft liegt nicht darin, Frauen wie Scheiße zu behandeln, sondern darin, die Grundlagen zu verstehen, warum Frauen auf böse Jungs stehen - selbst wenn sie sagen, sie wollen jemanden Netten.

 

Das Zen der Douchebags, Arschlöcher und Bad Boys

Einer der größten Fehler, den die Leute machen, ist die Annahme, dass es das Arschlochverhalten ist, das böse Jungs attraktiv macht. Ungeachtet dessen, was die Pick-Up-Artist Szene sagen mag, suchen Frauen nicht nach einem Partner, der sie auf Sparflamme hält, vernachlässigt und generell wie Scheiße behandelt. Top Bewertungen in dunklen Charaktereigenschaften lassen dich nicht magischerweise wie einen Klon von Till Schweiger aussehen, der auch noch nach frisch gebackenen Keksen riecht.

Nun, um fair zu sein, ist es ein verständlicher Fehler. Kerle, die durch ihren Mangel an Dating Erfolg frustriert werden, schauen häufig zu irgendeiner einzigartigen Ursache für ihren Misserfolg - besonders wenn diese glauben, dass sie brav dem von Gesellschaft und Popkultur aufgezeigtem Weg  gefolgt sind. Doch wenn sie versuchen, ihren Mangel auf eine einzige Ursache zu reduzieren – nämlich das Frauen  Arschlöcher mögen und keine netten Kerle – sehen sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Es endet damit, dass es sich um eine Illusion von Gültigkeit handelt, vorausgesetzt, dass sie richtig verstanden haben, warum Frauen Arschlöcher zu mögen scheinen und sich an diese Auffassung halten, egal was passiert. Alle anderen Beweise werden in die Idee gefaltet, unabhängig davon, ob sie tatsächlich funktionieren oder nicht.

Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig findenNehmen wir die Verkaufszahlen der Serie 50 Shades of Grey. Männer, die sich der Idee verschrieben haben, dass Frauen Arschlöcher wollen, werden auf Anastasia Steele als "Beweis" hinweisen, dass Frauen von "Alpha-Männern" beherrscht werden wollen; schaut doch, wie viele Frauen kreischend Schenkelschweiß von Christian Grey und seine Auspeitscher bekommen haben. Damit das funktioniert, muss man natürlich ignorieren, dass das, was als Fantasie funktioniert, nicht unbedingt etwas ist, was man in der realen Welt tun möchte. Horrorfilmfans hoffen nicht insgeheim, dass sie von Jason ausgeweidet oder von einem Aliencharakter geschwängert werden.

Noch ist es ein Fall, dass Arschlochverhalten evolutions-psychische Paarungsinstinkte bei Frauen auslöst. Tatsächlich ist altruistisches Verhalten viel erfolgreicher als eine direkte Paarungsstrategie - prosoziales Verhalten kommt der Gruppe insgesamt zugute. Während einige Aspekte der dunklen Triade bei einem ersten Eindruck helfen, verschwinden die Vorteile mit der Vertrautheit und werden zu einem Reinfall.

Stattdessen ist das, was böse Jungs attraktiver macht, das Verhalten, das neben den eher negativen Eigenschaften existiert. Es ist nicht das Arschlochverhalten, das böse Jungs attraktiv macht, es ist das, was sie tun, was nette Jungs nicht tun. Zum Beispiel

 

Taten statt WartenWas böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Vielleicht hast du das schon mal gehört: Ein schüchterner, netter Kerl steht auf eine attraktive Frau. Er verbringt Wochen damit herauszufinden, ob sie ihn mag. Dann.... nach Tagen des Mutigmachens macht er seinen Zug.

Das ist natürlich genau der Zeitpunkt, an dem er herausfindet, dass sie sich mit jemand anderem trifft.

Das Problem für so viele nette Kerle ist, dass sie Angst vor Ablehnung haben. Sie weigern sich, eine Annäherung zu machen, es sei denn, sie sind zu 110% sicher, dass sie Erfolg haben werden.

Diese Anekdote kommt so häufig vor, dass sie eigentlich der geheime Ursprung der Hälfte der bekanntesten PUAs im Netz ist. Es ist eine Variation derselben Geschichte: Während sie auf den richtigen Moment warteten, schnappte sich jemand anderes ihren Schwarm unter Fingern weg. Und das bedeutet natürlich nur, dass sie somit selbst entscheiden, Frauen mit Respektlosigkeit zu behandeln, weil Arschlöcher immer richtig liegen?

Ironischerweise kann dies oft zu mehr Dating-Erfolg führen. Nicht, weil es attraktiv ist, ein Arschloch zu sein, sondern weil sie nicht gezögert haben.

Das Problem für so viele nette Jungs ist, dass sie Angst vor Ablehnung haben. Sie weigern sich, eine Annäherung zu machen, es sei denn, sie sind zu 110% sicher, dass sie Erfolg haben werden. Sie werden es mit unzähligen Ausreden verkleidet - sie wollen warten, bis der Moment genau richtig ist, sie wollen es nicht verworren machen - aber es kommt alles auf das gleiche Problem hinaus: sie wollen nicht das Risiko eingehen, verletzt zu werden. Dadurch frieren sie sich selbst ein. Sie zittern und warten. Schüchterne Kerle werden sich von der Noblesse der Liebe aus der Ferne überzeugen. Nette Jungs werden Zeit damit verbringen, Freundschaftsmarken zu sammeln, um über die platonische Bester-Freund-Hintertür-Masche reinzukommen.

Währenddessen rollt ein Arschloch, dessen Interesse beim Ausschnitt beginnt und im Schritt endet, auf seine Begierde zu. Und während das Arschloch vielleicht nicht so gut zu ihr passt wie der hartnäckige nette Kerl, ist er immer noch derjenige, der tatsächlich gefragt hat. Weil er sich nicht so sehr darum sorgte, "es unangenehm zu machen" oder ob sie danach befreundet sein wollte oder nicht, war er zuversichtlich genug, sie tatsächlich um ein Date zu bitten. 

Selbst wenn die fragliche Frau den netten Kerl mochte, wird sie nicht ewig warten, bis er sich entschieden hat.

Wenn du jemanden magst, dann willst du derjenige sein, der seinen Zug macht. Das Arschloch mag sie vielleicht nicht so sehr, aber er hat tatsächlich seine Chance genutzt. Der nette Kerl, der nett ist, hat keine Chance, weil er, ehrlich gesagt, gar nicht erst ins Spiel kommt.

In diesen Beiträgen lernst du dich ins Liebesspiel zu bringen:

 

Denke daran: Wer zögert, verliert.Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Know How zur Selbstdarstellung
Eine der bekanntesten Studien über die Anziehungskraft von Männern mit hohem Narzissmus, Psychopathie und Machiavellismus konzentrierte sich auf den Halo-Effekt - die Art und Weise, wie die eigene Erscheinung beeinflusst, wie andere Sie wahrnehmen. Vor allem Narzisten werden als attraktiver wahrgenommen als andere Menschen. Tatsächlich werden Narzissten oft als netter, lustiger und attraktiver angesehen als andere.

Kurz gesagt, sie nutzen den Halo-Effekt voll aus; weil sie gut aussehen, werden sie als besser angesehen als im wirklichen Leben.

Für einige scheint dies ein weiterer unfairer Vorteil zu sein, etwas, das böse Jungs haben, die netten Jungs ifehlt. In Wirklichkeit haben aber wirklich gute Jungs die Oberhand.

Siehe, der Schlüssel ist nicht, dass Narzissmus kein inhärenter Charisma-Fan ist, sondern dass Narzissmusiker mehr Mühe in ihr Aussehen stecken. Narzisten verbringen mehr Zeit damit, sich zu pflegen, zu trainieren und sich sonst so gut wie möglich zu präsentieren. Ihr Ego lässt sie nicht anders aussehen als ihr Bestes. Dieses ist etwas, das buchstäblich jedermann tun kann; das Erhalten des Sitzes und das Scharfmachen sind sehr einfache Weisen, Ihre Blicke in der kurzen Ordnung zu verbessern. Und dadurch gewinnt man tatsächlich einen größeren Vorteil gegenüber narzisstischen Bösewichten. Während Narzissten auf den ersten Blick attraktiver erscheinen, verblasst dieser Gesamteffekt sehr schnell. In der Tat, im Laufe der Zeit, sehen viele Menschen Narzissen als unangenehme, unliebsame Wixer.

In der Zwischenzeit werden die guten Jungs - Leute, die andere gerne um sich haben - mit der Zeit immer attraktiver. Tatsächlich werden sie unabhängig von ihrem Aussehen attraktiver.

Wenn du also den Vorteil gegenüber einem Arschloch haben willst, guck dir diese Technik ab - verbringe mehr Zeit mit deiner Präsentation und den ersten Eindrücken, die du machst. Die Boni von "gut organisiert" und "Spass am Miteinander" stapeln sich, während der Charisma-Schub durch Narzissmus allein verblasst und Ihnen den Netto-Vorteil verschafft.

 

Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig findenSein nicht einfach zu haben

Ein weiterer Grund, warum böse Jungs so attraktiv sind, ist einfach: Sie sind mehr eine Herausforderung als viele nettere Jungs. Ein Teil dessen, was den Unterschied zwischen sexueller Anziehung und platonischer Freundschaft ausmacht, ist das Verhalten. Ein Mann mit vielen weiblichen Freunden mag ein guter Kerl sein, der viele Tipps hat, aber er vermisst diesen Funken oder Schwung, der die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht. Meistens neigen sie dazu, angenehm und eifrig zu sein.... fast zu eifrig in einigen Fällen.

Tatsächlich überschreitet dieser Eifer für viele Männer die Grenze von "unkompliziert" zu "verzweifelt nach Anerkennung" und "ängstlich, das Boot zu rocken".  Es gibt zwar viel zu sagen für jemanden, mit dem man gut zurechtkommt, aber ein Push-Over, der die Meinung anderer überbewertet, ist, offen gesagt, nicht so attraktiv.

Ein Teil dessen, was böse Jungs attraktiver macht, ist, dass sie sich ein wenig außer Reichweite fühlen. Sie sind verlockend in ihrer Unerreichbarkeit - nicht so unerreichbar, dass sie unerreichbar wären, aber weit genug, um ein wenig Anstrengung von ihr zu verlangen. Dieser Hauch von Anstrengung, die Push-Pull-Dynamik macht ihn umso interessanter. Wir neigen dazu, die Dinge, für die wir arbeiten müssen, über den Dinge zu schätzen, die uns leicht fallen.

Natürlich ist es wie bei allen anderen Aspekten sehr einfach, zu weit zu gehen. Ein Teil der Art und Weise, wie Pick-Up-Künstler versuchen, das Interesse einer Frau aufrechtzuerhalten, ist durch erzwungene Knappheit und Manipulation. Negieren, zum Beispiel, soll ein Teil davon sein, wie sie zeigen, dass sie kein Push-Over sind.... und sie dazu bringen, sich nach seiner Zustimmung zu sehnen. Man könnte versuchen, Gefühle von Eifersucht oder Konkurrenzfähigkeit zu wecken oder den Verlust seiner Aufmerksamkeit als einen Weg zu nutzen, um Frauen dazu zu bewegen, sich mehr um sein Interesse zu bemühen. Die kalte Schulter oder der Versuch, die "sie kann ihn reparieren"-Erzählung zu spielen, sind andere Wege, auf denen Arschlöcher von "nicht einfach" zu "manipulativen Wichsern" werden.

Gerade genug von einer Herausforderung zu sein, ist reizvoll, weil es die Dinge interessant hält. Das ist wichtig, denn offen gesagt....

Weiterführend empfehlen wir unseren Beitrag: Rar machen und attraktiver wirken.

 

Langeweile ist abtörnendWas böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Straight talk: Der Hauptgrund, warum nette Jungs (im Gegensatz zu Nice Guys) schlecht mit Frauen umgehen, ist, dass sie, offen gesagt, ungefähr so aufregend wie trockener Toast sind.

Böse Jungs sind vielleicht Drama-Bomben, die nur darauf warten, das Selbstwertgefühl einer Frau zu zerstören, aber sie sind nicht langweilig.

Jedes Mal, wenn sich ein Mann über die Frau beschwert, die sagte: "Sie wünschte, sie könnte einen netten Mann finden", dann deshalb, weil er die unausgesprochene Fortsetzung verpasst hat: "....die mir nicht die Titten abreißt". Böse Jungs sind vielleicht Drama-Bomben, die nur darauf warten, das Selbstwertgefühl einer Frau zu zerstören, aber sie sind nicht langweilig. Der Vorteil, etwas zu tun, von dem sie wissen, dass es nicht gut für sie ist, kann für viele Frauen aufregend sein - es ist ein bisschen Aufregung, wenn sie etwas Falsches oder Unanständiges tun, das sie einfach nicht von einem Kerl bekommen, der "sicher" ist.

Interessant und spannend zu sein bedeutet aber nicht ein "schrecklicher Mensch" zu sein. Nette Jungs können auch interessanter sein, ohne ein klaffendes Arschloch zu sein. Ein wenig Ungewissheit - dieses Gefühl der Vorfreude aufzubauen - macht zum Beispiel jemanden viel interessanter als einen Mann, der stetig auf Abruf bereit ist. Die Unsicherheit ob es zwischen zwei Menschen funken wird oder nicht erzeugt eine Spannung aus Verlangen und Loslassen und kann absolut verlockend sein.

So kannst du einen interessanten Lebensstil führen. Ein Grund, warum sich das Bild des "bösen Jungen" immer wieder um ein James Dean Manque der Rebellion zu drehen scheint, ist das, was es repräsentiert: ein Schock für das System, jemand, der außerhalb der gesellschaftlichen Normen steht. Du bist neu und anders.... und diese Neuheit ist unglaublich attraktiv.

Verstehe mich nicht falsch: Das bedeutet nicht, dass du in Lederhosen und Harley investieren sollst, um attraktiv zu sein.

Was es aber bedeutet, ist, dass du interessant wirken musst. Mit jemand Neuem auszugehen sollte ein Abenteuer sein. Dieses Abenteuer kann ein Leben mit weniger Abhängigkeiten und Reisen sein. Es kann bedeuten, mehr Risiken in der Karriere einzugehen. Ein leben das alles andere als  langweilig ist.

 

Fazit

Nett zu sein bedeutet nicht, dass du als Letzter fertig wirst. Frauen mögen keine bösen Jungs, sie mögen das, was böse Jungs tun. Übernehme den selben Tatendrang und Mut wie die Bösen und die Frauen werden sich fragen, warum sie nie begriffen haben, wie lustig ein netter Kerl sein kann.

 

Drei Gründe warum gute Mädchen auf böse Jungs stehen

 

1. Der gefühlsbetonte Adrenalinjunkie in jedem braven MädchenWas böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Böse Jungs sind eher abenteuerlustig und weniger vorhersehbar. Gehe zurück an den Zeitpunkt, an dem dein Lebensgefährte dir zum ersten Mal die geliebt gestand. Erinnere dich an dieses emotionale Hoch, das euphorische Gefühl, frei von aller Schwerkraft zu sein und die süßen Worte zu genießen, auf die du so lange gewartet hast. Es wird nie wieder ein erstes Mal "Ich liebe dich" in dieser Beziehung geben, nie wieder wirst du dich so hoch fühlen.... es sei denn, du kannst an einen Ort kommen, der so tief und so dunkel ist, dass selbst der dunkelste Strahl der Hoffnung genug von einem Kontrast ist, den du fühlen wirst, als ob du Zentimeter von der Sonne entfernt wärst und dir das gleiche verrückte Hoch gibst, das du vorher erlebt hast. Seien wir ehrlich, je niedriger die Tiefstwerte, desto höher scheinen sich die Höhen zu fühlen. Diese emotionalen Adrenalinjunkies ertragen keine gleichmäßige Fahrt und brauchen die Abwechslung wie bei einer Achterbahnfahrt.

 

2. Er ist ein wirklich toller Kerl mit einem guten HerzenWas böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden

Oder besser gesagt - er sieht wirklich gut aus und ist ein Charmeur. Die Ausrede: "Er hat einen weichen Kern unter Hülle des bösen Jungen." Das Märchen: "Ich werde ihn ändern, er wird sich für mich ändern, er hat nur noch niemanden getroffen, für den es sich lohnt, sich zu ändern. Er hat nur niemanden wie mich getroffen." Die Realität: Obwohl dein Ego dir etwas anderes sagt, ändert sich dieser Kerl für niemanden, und rate mal was; du kannst ihn nicht ändern. Bis er beschließt, sich wirklich zu verändern, ist er aus dem Leben eines bösen Jungen nicht mehr zu retten.


3. Das brave Mädchen verbinden Liebe mit Schmerz.

Es könnte ein Elternteil, Geschwister, Freund oder sogar eine vergangene verletzende Beziehung sein, die diese Konditionierung hervorbringt. Wer dich am meisten liebt - oder am meisten lieben soll - tut dir am meisten weh. Wenn derjenige, der das Bedürfnis nach Liebe in seinem Leben befriedigen soll, beginnt, jemanden zu verletzen, dann weckt das Assoziationen. Die Rolle des Liebhabers wird verzerrt. Wenn ein gutes Mädchen von einem bösen Jungen verletzt wird, verbindet sie den Schmerz mit dem gleichen Schmerz, mit dem ihr Elternteil/Freund/Ex sie überhäuft hat, und erwartet, dass sie, weil sie den gleichen Schmerz fühlt, auch die gleiche Liebe fühlt - was nie die richtige Liebe sein wird.

 

Girls only: Jungs und Männer Kennenlernen

Du bist auf der Suche nach einem Liebesspiel? Du willst gerne neue Jungs bzw. Männer kennenlernen? Vielleicht sehnst du dich nach gemeinschaftlichen Unternehmungen, tiefgehenden Unterhaltungen und Fragen? Wenn du eine Freundschaft Plus willst die mehr als nur süßen Sprüchen, Liebessprüchen und Sexgeschichten besteht schau mal in folgende Beiträge:

 

Was böse Jungs wissen, dass netten Kerlen fehlt – Warum Frauen auf Arschlöcher stehen und nette Typen langweilig finden


Kommentieren




  • 9 mal 7 gleich