Datingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben

Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden. | 10/11/2018

Datingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben – Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden.

Datingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben

Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden.Datingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben – Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden.

Dating: sich in die falschen Leute verlieben und Herzschmerz können dich so sehr erschöpfen, dass es dich an den Rand des Aufgebens drängt. Schade, deine Mutter und deine Tanten werden nicht aufgeben zu fragen, wann du dich niederlässt und ob du Hilfe brauchst.

Gute Nachrichten bei der Suche nach guten potenziellen Partnern sind, dass es bestimmte Orte gibt, an denen man gute potenzielle Partner treffen kann.

Vergiss den Club, in dem jeder nach nichts anderem als einer guten Zeit sucht.

Mit etwas Selbstvertrauen, einem bleibenden Eindruck und ein paar Grundkenntnissen findest du deinen potentiellen Ehemann oder deine potentielle Ehefrau vielleicht an einem dieser Orte.


Beachte, dass dies keine Garantie ist und es liegt an dir, deine Hausaufgaben zu erledigen. 

 

7 Orte um neue Leute kennenzulernen

 

1.) Partner finden auf Hochzeiten

Hast du jemals bemerkt, wie Hochzeitsfilme immer dazu führen, dass jemand verkuppelt wird oder sich verliebt? Abgesehen davon ist es eigentlich wahr. Es ist einfach, einen guten Menschen zu treffen, besonders wenn die Braut und der Bräutigam deinem Freundeskreis angehören. Du kannst sie bitten, dich ihren einzelnen Freunden vorzustellen und wer weiß, wie das funktionieren kann. Es hat schon des Öfteren als nur einmal funktioniert.

 

2.) Das Fitnessstudio als Dating Oase

Wenn du zur Gymnastik zu einer regelmäßigen Zeit gehst, besonders wenn es zu Stoßzeiten ist, stehen die Chancen gut, dass du einige Singles treffen wirst. Von den vielen Menschen, auf die du stoßen wirst, könnte es diese eine Person geben, die du häufig siehst, bis du das Gefühl hast, dass ihr euch kennt und das wird es einfach machen, ein Gespräch zu beginnen. Alles, was du tun musst, ist etwas Vertrauen aufzubauen und mit ihnen zu sprechen.


3.) Neue Leute in der Kirche kennenlernenDatingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben – Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden.

Die Kirche ist ein guter Ort, um gute Singles zu treffen, die den gleichen Glauben und die gleiche moralische Grundlage haben. Hol dir jemanden, der dich vorstellt, wenn du neu bist oder indem du dich mehr engagierst. Es kann der Beginn einer neuen und ernsthaften Beziehung sein, nicht nur zusammen, sondern auch mit Gott. Aber sei vorsichtig vor Heuchlern und Pyschos, die sich in der Regel im Deckmantel der Religion verstecken. Anstatt Kirche bieten sich hier auch alle andreen (gemeinnützigen) Vereine an: Sportverein, Rotes Kreuz, etc...


4.) Singelbörse Arbeitsplatz

In Anbetracht der Zeit, die du mit Kollegen verbringen, ist dies einer der besten Orte, um Menschen zu treffen und kennenzulernen. Sieben Zeitverschwender heraus, die nach total anderen Sachen suchen könnten, bevor du deine Emotionen investierst und auf ihre schmutzigen Tricks reinfällst. Am häufigsten trifft dieses Phänomen wohl bei Polizisten zu. Den Statistiken zeigen, dass es keine andere Berufsgruppe gibt bei der beide Partner bei der Polizei arbeiten. 


5.) Singles auf Events kennenlernen

Soziale Veranstaltungen wie Konzerte, Networking-Gigs etc. sind eine gute Möglichkeit Singles zu treffen. Du wirst ein wenig über die Person erfahren, wenn die Veranstaltung weitergeht, und du wirst in einer besseren Position sein, um zu beurteilen, ob sie ehrlich und echt ist oder nicht. Lese hierzu: FLACHGELEGT! Schneller Sex leichtgemacht: One Night Stand

 

6.) Dating im Urlaub Urlaub

Hast du schon einmal daran gedacht, eine Pause von deinem vollen Terminkalender zu machen? Nun, das solltest du aber. Wer weiß, vielleicht triffst du jemanden, der sich auch entspannen will und du kannst dich einfach mit einem einfachen Abendessen oder Getränken vergnügen, während ihr euch gegenseitig kennenlernst.

 

7.) Neue Leute auf einer Hausparty kennenlernen

Jede Party ist eine amüsante Möglichkeit, Leute kennenzulernen. Es wird beruhigend sein zu wissen, dass gemeinsame Freunde beteiligt sind, so dass man nie weiß, wen man am Ende treffen wird. Bevor du aufgeregt anfängst eure Flitterwochen zu planen, erfahren mehr über den Hintergrund deiner Gesprächspartner. Zum kennenlernen auf Hausparties eigenen sich auch diese Sexy Flirt-Spiele für deine Hausparty.

 

8 Tipps beim Kennenlernen von neuen Partnern

Bis vor kurzem war die Wahl eines Partners eine einmalige Angelegenheit. Unsere Großeltern würden sich als Teenager ein wenig verabreden und sich dann nach Abschluss des Studiums oder am Anfang ihrer Karriere zusammenschließen. Und das, mit Ausnahme von Tod oder (seltener) Scheidung, war es. Es mag romantisch gewesen sein, aber eine einzige Partnerwahl auf Lebenszeit war manchmal uninformiert, unklug oder der Beginn des Elends eines Lebens.

Die Wahl der Lebensabschnittsgefährten, die wir jetzt haben, bringt auch Nachteile mit sich; was wir im Coaching sehen, ist, dass eine der Hauptgefahren ein Gefühl des Scheiterns ist. Nach der ersten Liebe können wir weitermachen - auch wenn wir selbst den Schritt wagen - mit einem schmerzhaften Bedauern über unsere früheren Entscheidungen und einer wachsenden Angst vor unseren zukünftigen. Wie können wir also vermeiden, dass wir die gleichen Fehler noch einmal machen?

 

1.) Blick in die VergangenheitDatingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben – Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden.

Zuerst müssen wir in die Vergangenheit schauen. Unsere bisherigen Partnerwahlen werden sicherlich auf den mentalen Voraussetzungen beruhen, die wir im Laufe der Jahre von Anfang an gewonnen haben. Hat uns die Instabilität im Kindesalter dazu gebracht, uns für überchaotische und unglückliche - oder überstabile und langweilige - Partnerschaften zu entscheiden? Hat uns unsere Leidenschaft für das kulturelle Ideal der Romantik anfällig gemacht für die Art von Aufregung, die nur von "Spielern" ausgeht? Familie, Freunde, die Medien werden uns alle tiefe - aber nicht unbedingt korrekte oder weise - Überzeugungen darüber gegeben haben, was eine Beziehung sein sollte. Jetzt könnte es an der Zeit sein, diese Überzeugungen sorgfältig zu untersuchen und einige beiseite zu legen.

 

2.) Sei bereit

Selbst wenn wir eine Beziehung wollen, sind wir oft nicht bereit. Es ist sehr verlockend, die frische Qual einer kürzlich beendeten Beziehung - und den anhaltenden Schmerz aller früheren Enden - durch eine erneute Partnerschaft zu lindern. Aber neuere Studien deuten darauf hin, dass Trennungen physisch und emotional die gleiche Art von "Cold Turkey"-Reaktion hervorrufen können, die mit dem Drogenentzug einhergeht. Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass du in der Lage sein wirst, gute Entscheidungen über deine nächste Liebe zu treffen, bis du dich klar bist und die Lektionen deiner vorherigen Liebe tief gelernt hast. Es empfiehlst sich folgenden Artikel dazu zu lesen: "Nervös vor Date"? 6 einfache Tipps die dir helfen deine Nervosität beim Dating zu verlieren

 

3.) Vorsicht vor der Chemie

"Verliebt" ist wunderbar, und ich kann es nur empfehlen. Aber dieses überwältigende Gefühl der Chemie ist, sowohl physiologisch als auch emotional, ein veränderter Zustand. Und es ist wahrscheinlich, dass einige der Fehler, die du aus früheren Beziehungen bereust, auf den Einfluss dessen zurückzuführen sind, was Platon "göttlichen Wahnsinn" nennt. Während also das tiefe Verlieben einer der schönsten Anfänge ist, solltest du am besten warten, bis die Leidenschaft nachlässt, bevor du dich engagierst. Einige Schätzungen besagen, dass das Nivellieren nach sechs Monaten geschieht, andere nach zwei Jahren; was auch immer, die zugrunde liegende Botschaft ist, vor dem Sprung zu schauen. Weißt du schon wie zwischenmenschliche Sexual-Chemie deine Dates entscheidet?

 

4.) Fokus auf Beziehung

Hier ist ein Fehler, den fast jeder macht: eine Person zu suchen, nicht eine Partnerschaft. Denn was zählt, ist weniger, mit wem man sich paart, als die Beziehung, die sich aus dieser Paarung ergibt. Wenn du also deinen Traumpartner durch Vorgaben wie Größe, Gewicht, Interessen oder Einkommen definierst, wirst du deine Suchmuster falsch steuern. Du kannst gut eine Übereinstimmung finden, aber letztendlich ist es vielleicht nicht die Übereinstimmung, die das gewünschte Glück bringt. Diesmal machst du stattdessen das, was wir die "normale, glückliche Tagesreflexion" nennen, indem du darüber nachdenkst, was für dich die Minute zu Minute Erfahrung einer zufriedenen Beziehung sein könnte. Dann findest du einen Partner, der dir diese Erfahrung bietet, und - wie auch immer sie aussehen und welche Hobbys sie haben - sie werden eine gute Wahl sein.

 

5.) Tiefer graben

Allerdings gibt es drei Faktoren, bei denen du standhaft bleiben solltest - dass ein Partner ähnliche Werte, ähnliche Lebensziele und eine ergänzende Persönlichkeit hat. Wenn du tief glaubst, dass die Familie vor der Arbeit kommt, vorbehaltlos Kinder will und ein wütender Extravertierter ist, dann wird die Wahl eines tief introvertierten Workaholics, der keine Familie gründen will, keine Übereinstimmung bringen, wie stark auch immer die physische und emotionale Anziehungskraft ist, die im siebten Himmel stattfindet. Leider können diese tieferen Elemente eines Menschen erst nach einer Weile an die Oberfläche kommen, wenn wir sie bereits mögen; daher lohnt es sich, frühzeitig einige ernsthafte Gespräche zu führen. Wenn es dann keine Kompatibilität gibt, habe den Mut und die Kraft wegzugehen.

 

6.) Erwarte nicht zu viel

Heutzutage neigen wir dazu, alles zu wollen - und zu erwarten. Aber menschliche Beziehungen sind nicht perfekt, Menschen sind nicht unfehlbar, und eine Schätzung - vom renommierten Psychologen - lautet, dass es uns gut geht, wenn wir 60 Prozent unserer Bedürfnisse von unserem Partner decken lassen. Ja, natürlich musst du kein schlechtes Verhalten ertragen. Aber wenn ein Partner dir das meiste von dem gibt, was du brauchst, wenn du ihm das meiste von dem gibst, was er braucht, und wenn ihr beide täglich motiviert seid, diesen Prozentsatz zu erhöhen, dann akzeptiere, dass er absolut "gut genug" ist.

 

7.) Achten Sie auf emotionale Reaktionsfähigkeit

Wenn ich gebeten werde, ein einzelnes Element auszuwählen, das für gute Beziehungen sorgt, würde ich dies empfehlen. Ist ein Partner bereit und in der Lage, dich zu unterstützen, wenn du emotionale Bedürfnisse hast? Bist du bereit und in der Lage, den Gefallen zu erwidern? Wenn nicht, ist es unklug zu bleiben. Ironischerweise tun wir das aber immer wieder. Denn ein Mangel an dieser Art von Reaktionsfähigkeit ist oft das, was uns in einer giftigen Beziehung stecken lässt, in der Hoffnung auf ein glückliches Ende. Wenn du jemals dort gehangen hast, wo deine emotionalen Bedürfnisse weitgehend nicht erfüllt wurden - oder wo du dich weitgehend unfähig gefühlt hast, die Bedürfnisse deines Partners zu erfüllen - dann sei dies der Moment, in dem du schwörst, diesen Fehler nie wieder zu machen. Beachte diese Tipps - Beziehungskriese: 8 Anzeichen für Angst vor Intimität

 

8.) Befolge die 90-Tage-Regel

Ein letzter Aktionspunkt. Wenn du eine Beziehung beginnst, die hoffnungsvoll erscheint, wackel nicht. Gib ihm stattdessen Zeit - konkret 90 Tage. Denn in diesem Zeitraum werden sich die Muster eurer Interaktion zu etablieren beginnen, und ihr könnt - in der Überschrift - sehen, was zwischen euch passiert. Könnt ihr gut füreinander da sein? Wenn nach 90 Tagen die Antwort auf diese Frage "nein" lautet, dann wird die Beziehung wahrscheinlich nie wieder gut werden. Wenn die Dinge nach 90 Tagen immer positiver werden, dann mach weiter - nicht unbedingt für immer, sondern um zu sehen, ob du weiterhin aufblühst.

 

Datingtipp: 7 Orte und 8 Tipps zum verlieben – Sieben Orte um Neue Leute kennenzulernen und 8 Dating Tipps helfen dir deinen Partner zu finden.
 


Kommentieren





  • 9 geteilt durch 1 gleich